Ich hab da Christian Dior im Auge… – Die Design-Kontaktlinse

Dass Modelabels uns schon lange nicht mehr nur mit ihrer reinen Mode erfreuen, ist jedem klar. So kann man sich allover in seinen Lieblingsdesigner hüllen. Aber eines fehlte da noch: genau, das Auge direkt! Wer bald etwas auf sich hält, trägt nicht mehr nur Christian Dior Brillen, sondern eben auch Dior Kontaktlinsen.

So hat sich das zumindest Chefdesigner John Galliano vorgestellt. Seit Anfang des Monats kann man die Fashion-Kontaktlinsen kaufen und zwar in zwei Sets. Die eine Variante hat einen goldenen Streifen, der auf der einen Seite die Iris umrahmt, die andere einen in Schwarz. Natürlich tragen beiden das CD-Logo.

Tigermuster oder Dollarzeichen in den Augen sind out, nun trägt man also Dior. Naja, wems gefällt. Angeblich sollen die Dior-Linsen gut zwei Monate halten und dienen nicht dazu die natürliche Augenfarbe zu überdecken, sondern sie zu unterstützen.

Die silberne Box mitsamt Spiegel und Kontaktlinsen kostet 95 Euro, die Prêt-à-Porter-Box 65 Euro. Jedem das Seine…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar