Promi Shopping Queen – die Looks und Läden von Nikeata Thompson, Angela Finger-Erben und Mimi Fiedler

Und plötzlich sind alle in Nikeata Thomson verknallt. Die quirlige Berlinerin ist eine verdammt gute Tänzerin, weltweit erfolgreich als Choreografin unterwegs, selbst Rihanna war schon ihrem Charme erlegen. Nun konnte jeder einen persönlichen Eindruck von ihrem wilden aufregenden Temperament bekommen. Ganz ehrlich, schon mit der halben Portion an Energie würden wir kraftvoll durch 2019 steuern.

Ab sofort darf sich die schöne Nikeata auch noch Promi Shopping Queen von Berlin nennen, aber von Anfang an:

Layering für Fortgeschrittene

Die nahende Berliner Fashion Week vor Augen wählte Designer Guido Maria Kretschmer für diese Fashion Bag Folge der Promi Shopping Queen Reihe ein deutlich anspruchsvolles Thema. „Lage, Lage, Lage – zeige, was dein neuer Layering-Look alles kann!“

Was ist Layering?

Hä, Lage, war für eine Lage? Um groben Unfug vorzubeugen, erklärte Gudio Maria Kretschmer im Voraus: Layering bedeutet nicht gleich dem Zwiebelprinzip Klamotten schichtweise übereinander zu stapeln. Layering lebt von der geschickten Kombination verschiedener Etagen in denen jedes Einzelteil zur Geltung kommt, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen oder zu etwas Neuem verschmelzen und die zusammen ein stylisches Outfit bilden. Ganz einfach also.

Angela Finger-Erben, Mimi Fiedler und Nikeata Thompson wussten sofort dies wird kein Leichtes sein. Um so großartiger waren am Ende die Looks auf dem Laufsteg und Guido hin und weg von der Kreativität seiner Damen.

Mimi Fiedler layert in München

Sie selbst bezeichnet sich als konservativ, der Rest der Welt nennt es schmeichelhaft Freak mit goldenem Herz. Bei Shopping Queen war die Schauspielerin Wiederholungstäterin und hoffte mit Freundin Evelyn Weigerts Support in Münchens Second Hand Edel Boutiquen diesmal einen Treppenlook zu kreieren.

Da Mimi sonst eher chic unterwegs ist, wünschte sich Guido konträr dazu einen wild urbanen Style – nude und zeitgleich bunt, Hurra! Passenderweise starteten die Mädels in der Münchner Frauenstrasse bei Vintage Love, wo sie erst einmal die Schaufensterdekoration auseinander nahmen, ziemlich erfolgreich sogar. Am Ende verlies Mimi den Laden mit einem massiv gelben Outfit, das sich als folkloristischer Textilterrorismus a la Vogue beschreiben ließe. Glockiger Midirock mit Lochstickerei, passende Bolerobluse über transparenter Dirndelbluse dazu ein dreifarbiger Gürtel der einen blauen Kaftan an Mimis Hüfte schnallte. United Nations in Klamotte wie Guido es ausdrückte.

Mit klitzekleinem Restbudget reichte es zum Styling nur für einen Drogeriebesuch. Mimi hoffte auf erfolgreiches Tester-Testen kaufte mit Unterstützung der gut rechnenden Verkäuferin dann doch Basisteile des Make Ups.

Auf dem Laufsteg überzeugte Mimi mit ihrer Präsentation eindrucksvoll, wofür sie entsprechend gut von ihren Mitstreiterinnen bewertet wurde. Etwas weniger Folklore und etwas mehr Urban hätten sie sich aber schon gewünscht. Guido fand es einfach nur geil.

Angela Finger-Erben – Köln

Als Morgen-Fee weckt Angela Finger-Erben regelmäßig die deutschen Fernsehzuschauer mit stets strahlendem Lächeln in perfektem Look. Privat liebt sie es farbenfroh, bequem und lässig, weshalb sie auch nicht jedem Trend hinterher jagt. Um die Moderatorin ein bisschen herauszufordern, setzte Designer Kretschmer gleich oben im Fashion Olymp an. Angela sollte sich für ein Interview mit Anna Wintour in New York stylen.

Prinzipiell ist der gewünschte Edgy Blogger Look nicht gerade Angelas Fall, aber mit Shoppingbegleitung Aline Sophie, ihres Zeichens RTL Chef Stylistin, konnte sie entspannt in den Tag starten.

Auf Wolke Sieben’ hatte es für die beiden Klick gemacht. Ein schwarzes Slip-Dress schlüpfte unter ein zauberhaftes Spitzenhängerchen mit langen Ärmeln. Zu gebräuntem Teint, endlos Beinen und blonder Mähne ein Klassiker. Einzig mit der Schuhwahl tat sich das Team schwer. Deutsche Birkenstocks, Statement-Badelatschen oder Schnürer. Jeder Schuh ein Bruch zum Kleid, am Ende gewann der kleinste Kompromiss: ein schwarzer Lederschnürer mit Plateau für sagenhafte 185€. Der nicht ganz perfekte Schuh killte den Friseurbesuch und beim Make Up reichte es nur für ein leichtes Touch Up.

Nikeata und Mimi zeigten sich begeistert, vor allem weil die als Cross Body getragene Bauchtasche den richtigen Effekt erzielte.

Nikeata Thompson an Girls Squad in Berlin

Die Powerfrau mit Rhythmus im Blut hat schon mit vielen Stars auf der Bühne gestanden modisch bringt sie deshalb nichts so schnell aus der Ruhe. Für ihre Tour durch die Läden der Hauptstadt hatte sie sich maximale Unterstützung geholt. Es sollte ja nicht langweilig werden. Insgesamt zu viert shoppte sie mit ihrem Girls Squad in Mitte.

More is more reif für die Paris Fashion Week war das Motto in dem Guido sie sehen wollte und Mankii Vintage heißt der Second Hand Laden, der zukünfigt von allen Berlin Fashion Touristen angelaufen werden wird.

Ohne sich von all den Mädels aus dem Konzept bringen zu lassen, steuerte Nikeata zielgerichtet auf einige Buberry Teile, die bei Garments Vintage mit einem knalligen blauen Lederrock perfekt matchten. Zu richtigen Layering Look fehlten noch ein paar Lagen. Glücklicherweise hat Berlin Geschäfte ohne Ende also ging es weiter in Sommerladen in der Linienstraße. Für obendrauf und untendrunter fanden sich hier Bustier und Rock. Eine kleine Tasche von Reserved, Make Up von Mac sowie der Regenmantel aus der Fashion Bag kickten Nikeatas Outfit unangefochten auf den ersten Platz. Wild, unkonventionell und aufregend genau wie Guido es sich von ihr gewünscht hatte. Bravo!

VOX zeigte die Sendung erstmals am 06. Januar 2019. In der Mediathek könnt ihr euch jederzeit wieder inspirieren lassen.

GD Star Rating
loading...
Promi Shopping Queen - die Looks und Läden von Nikeata Thompson, Angela Finger-Erben und Mimi Fiedler, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Kommentare
4 Antworten zu “Promi Shopping Queen – die Looks und Läden von Nikeata Thompson, Angela Finger-Erben und Mimi Fiedler”
  1. Katka sagt:

    Super lustig und echt inspirierend. In Jogginghose zum ersten Date und dann den Mann hochschwanger mit Ringen aus Alupapier heiraten, genial. Angela du bist ne Klasse Frau.

  2. Elimar sagt:

    Sensationell, was war das für eine tolle Folge. Endlich mal wieder Frauenpower Zickenfrei. Mit Abstand die beste Sendung seit langem- alle drei waren so super! Ich hätte ihnen gemeinsam die Krone gegeben.

  3. 83josita sagt:

    Mega Outfits. Von wem war der tolle gelbe Rock den Mimi getragen hat. Ich bin verliebt.
    Hilfe! LG

    • Anne sagt:

      Den Rock hat sie bei Vintage Love in München gekauft. Dieser Laden ist eine wahre Institution für die schönsten Mode Antiquitäten vergangener Jahrzehnte und spezialisiert auf die 50er und 60er Jahre. Daher handelt es sich bestimmt um ein exklusives Einzelstück. Vielleicht fragst du mal direkt im Laden an.

Hinterlasse einen Kommentar