KSIA Berlin – handgefertigt und hochwertig

KSIA steht für Eco Handtaschen und Lederwaren aus Deutschland und vor allem für Familientradition.
Vor 100 Jahren fertigte Kasia Ehrhardts Urgroßvater in der Nähe von Leipzig Lederhandtaschen und Koffer. Fast ein Jahrhundert später nimmt die Architektin und Modedesignerin diese Familientradition wieder auf und gründet 2010 das Eco Label KSIA.

Kasia Ehrhardts Anspruch an ihr Label KSIA ist hoch: Handgefertigte, hochwertige Lederwaren aus pflanzlich gegerbtem Napparindsleder, verarbeitet ohne Flüssigkleber und gefuttert mit umweltfreundlich gefärbten Stoffen. Das Leder stammt aus Deutschland, die gesamte Fertigung findet in Berlin statt.
Das Design ist elegant und von einer klaren Silhouette geprägt, die Details feminin-raffiniert. Besonders das Material beeindruckt durch seine Geschmeidigkeit und Weichheit.

Die Diamond Bag bietet genügend Platz für alle Artikel des täglichen Bedarfs. Sie hat eine Innentasche und eine praktische Aussentasche, jeweils mit Reissverschluss. Die Tasche wurde in Handarbeit in Berlin hergestellt und ist aus weichem Nappaleder. Sie hat stabile Träger und das Innenfutter besteht aus umweltfreundlicher Baumwolle.

Die Handtaschen und Accessoires sind für echte Städterinnen konzipiert: lässig, praktisch, belastbar und widerstandsfähig.
Die Designerin Kasia Ehrhardt studierte Architektur und Modedesign an verschiedenen Universitäten weltweit. In ihrer Arbeit findet man die Essenzen der Orte und architektonischen Gegebenheiten wieder, mit denen sie in den letzten 10 Jahren konfrontiert war: Von eleganten New Yorker Apartments über altehrwürdige Bauten in England bis hin zum rauen Altbau-Charme Polens oder Berlins.


Die Bow Keychain ist perfekt für den Schleifchen-Trend in diesem Sommer. Sie passt zu allen Taschen der KSIA Kollektion und bedeutet gute Gesellschaft für alle Schlüssel. Die Bow Keychain wird in Handarbeit in Berlin hergestellt.

Dieser individuelle Reiz der deutschen Hauptstadt ist auch das Thema der Kollektion Spring/Summer 2011. Die Nachkriegsarchitektur der fünfziger und sechziger Jahre bedingt die Formensprache und Identität der neuen Kollektion. Die Farbgebung orientiert sich am Berliner Hansaviertel – so finden sich hier Nuancen von rose´ u¨ber blau bis hin zu dunklem steingrau. Die Kollektion spiegelt damit die gesamte Philosophie der Marke KSIA wieder: Die Verbindung aus dem Besten der Vergangenheit mit dem Glauben an die Zukunft.

Die Drop Bag ist eine Tasche mit Persönlichkeit. Sie besteht aus weichem Nappaleder und ist handgefertigt. Sie hat stabile Träger und das Innenfutter besteht aus umweltfreundlicher Baumwolle. Die Tasche wird mittels eines Reissverschlusses geöffnet und hat eine Innentasche mit Reissverschluss. Die Tasche wird in einer Logotasche aus Biobaumwolle geliefert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar