Lewitt inszeniert den Selbstmord von Abbey Lee Kershaw – Geschmackloser geht es kaum!

Immer häufiger kommt es vor, dass noch junge Models sich frühzeitig das Leben nehmen. Wir erinnern uns an die erst kürzlich begangenen Selbstmorde von Daul Kim, Ambrose Olsen, Tom Nicon und Co. Noemi Lenoir, Werbegesicht für L’Oréal, konnte gerade noch in letzter Sekunde gerettet werden. Um hier nur ein paar zu nennen…

Anscheinend versuchen jedoch einige auch noch aus solchen Tragödien Kapital zu schlagen und dadurch auf sich aufmerksam zu machen. So inszenierte das südkoreanische Label Lewitt den fiktiven Selbstmord des australischen Topmodels Abbey Lee Kershaw in einem aktuellen Werbefilm.

Mehr Geschmacklosigkeit ist wohl kaum noch möglich! Abbey rennt in dem Video in unterschiedlichen Outfits vor den Kameras weg, versucht sich zu verstecken und erklimmt dann schließlich eine Feuerleiter um sich vom Dach zu stürzen.

Was auch immer sich die Macher dabei gedacht haben, wir können über solche Art der Werbung nun wirklich nicht lachen. Aufmerksamkeit um jeden Preis muss nun wirklich nicht sein!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar