Cosma Shiva Hagen eröffnet Galerie und Bar mit Fair-Fashion-Modenschau am

Nächste Ausstellung: „Frauengesichter“ u.a. mit Jim Rakete und Eva-Maria Hagen
Am 2. Mai startete in Hamburg eine völlig neue Erlebniswelt für
Kunstinteressierte mitten am Fischmarkt. Die „sichtbar im ELBRAUSCH“ öffnete ihre
Pforten. Hinter dem Projekt steckt Schauspielerin Cosma Shiva Hagen und ein Konzept,
das die Kunst mit der Musik und dem leiblichen Wohlbefinden verbindet.
Cosma Shiva Hagen erfüllt sich mit dem Projekt einen lang ersehnten Traum. Das Konzept ist
dabei offen gehalten: „Kunst ist so vielseitig in seiner Ausdrucksform, dass hier keine
Festlegung stattfinden sollte“, so Cosma Shiva Hagen. Die Eröffnung stand unter dem Motto
„african souls & fairtrade fashions“. Unter anderem wurden während einer Fairtrade
Modenschau quer durch die sichtbar und das Restaurant Elbrausch die Öko-Fashion-Labels
Magdalena Schaffrin, Inka Koffke, armedangels und milch Fairtrade Shirt gezeigt. Die
Ausstellung zeigt Bilder aus Burkina Faso, die zum Teil während einer Reise von Cosma Shiva
Hagen mit der Organisation TransFair zu Fairtrade-Baumwollbauern in den westafrikanischen
Staat entstanden sind.
Die nächste Ausstellung „Frauengesichter“ beginnt am 13. Juni und zeigt ausdrucksstarke
Porträts von Jim Rakete, Eva Maria Hagen, Ekaterina Moré´ und Gisela G.
Gisela G. ist Künstlerin und Modedesignerin und ihre Kollektionen gelten unter Prominenten wie
Kate Moss oder Jade Jagger bereits als Geheimtipp.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar