Toms Shoes lädt zum dritten Mal zu einem „Tag ohne Schuhe“ ein

Ein Schuhhersteller, der seine Kunden auffordert einen Tag lang ohne Schuhe auszukommen? Ja, auch so etwas gibt es, vor allem natürlich da es sich hierbei um einen guten Zweck handelt.

Bereits zum dritten Mal ruft Toms Shoes zu einem weltweiten „Tag ohne Schuhe“ auf und das um die Menschen für eine wichtiges Thema zu sensibilisieren. Oft ließen sich die Probleme in den ärmeren Ländern dieser Erde mit ein paar banalen Dingen lösen, wie zum Beispiel in diesem Fall Schuhe…

Wusstet ihr, dass in vielen Ländern eine der Haupttodesursachen dadurch verursacht wird, dass die Menschen keine Schuhe haben. Dort sind die Füße nämlich Krankheiten ausgesetzt, die zu Invalidität oder zum Tod führen können. Etliche Kinder müssen täglich weite Strecken hinter sich bringen um Wasser zu holen. Und auf diesen Wegen können sie sich leicht anstecken. Hätten sie Schuhe wäre dies nicht der Fall…

In manchen Regionen dieser Welt sind Schuhe außerdem Pflicht als Teil der Schuluniform. Können sich die Kinder diese nicht leisten, dürfen sie auch nicht die Schule besuchen.

Auf diese Umstände will Toms Shoes aufmerksam machen und fordert daher alle Menschen auf der Welt auf am 8. April ohne Schuhe herumzulaufen um sich nur für einen Moment in die Situation der Kinder und Erwachsenen in den ärmeren Ländern einzufühlen. Auf der Hompage „One Day without Shoes“ kann man sich zudem darüber informieren, was es für Veranstaltungen in seiner Nähe gibt und vor allem wie man sich engagieren kann.

Das können Schuhe also auch sein…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar