Georgia May Jagger borgt sich am liebsten Klamotten von Mama Jerry Hall

An Georgia May Jagger, dem neuen Stern am Modehimmel, kommt man derzeit einfach nicht vorbei. Die Designer lieben sie und die Fashion-Victims offenbar auch. So verriet die Schöne kürzlich in einem Interview, dass für sie das Teilen von Klamotten einer der schönsten Aspekte der Mode sei.

Vor allem die Kleidungsstücke von Mama Jerry Hall haben es ihr angetan. Sie bedient sich gerne an Mamas Kleiderschrank, manchmal auch heimlich. Nicht selten kommt es im Hause Hall-Jagger auch vor, dass die Klamotten wandern.

Georgia nimmt sie aus dem Schrank der Mutter und Schwester Lizzy wiederum aus dem von Georgia. Der eine oder andere, so wie ich auch ;-) , wird dies ebenfalls von zuhause aus kennen. Schade nur, dass nicht alle solche stylishen Mamis haben!

Ach ja, und dann verriet Georgia May Jagger noch, was sie am liebsten als Kind trug: ein Arielle-Kostüm von Disney, das dann von Latzhose und Doc Martens abgelöst wurde. Eben immer très chic! :D

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Georgia May Jagger borgt sich am liebsten Klamotten von Mama Jerry Hall”
  1. Tine sagt:

    Eine Reise nach Paris kann echt cool sein. Wenn du Lust hast, guck es dir mal an! :)
    Besonders der Eifelturm rockt.

    Liebe Grüße,
    Tine

Hinterlasse einen Kommentar