OneStopPlus: Erste Übergrößen Modenschau in New York

Auch wenn man es kaum glauben mag, ein wenig scheint sich der Modezirkus doch in Sachen Magermodels zu ändern. Natürlich wird es diese wahrscheinlich auch weiterhin geben und sie werden auch dominieren, jedoch öffnet sich der Markt langsam auch für größere Größen und es scheint auch unter den Stars ein wenig mehr akzeptiert zu werden den Körper einer „normalen“ Frau zu haben.

In diesem Zusammenhang brach das Label OneStopPlus in diesen Tagen ein echtes Tabu und zeigte die erste Plus-Size-Fashion-Show auf der Fashion Week in New York. Hört, hört! Dabei handelt es sich sogar ausnahmsweise nicht nur um Frauen in Größe 38, was dann als Übergröße betitelt wird, sondern um wirklich große Größen ab 44!

Geladen waren u.a. auch Stars, die ebenfalls „dick“ im Geschäft sind, wie der Precious-Star Gabourey Sidibe, die am Ende die Kollektion fast am lautesten bejubelte. OneStopPlus bewies sogar noch, dass Mode in Übergrößen auch schön sein kann und nichts mit den berühmten Zelten zu tun hat. Naja, es wird, es wird…

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “OneStopPlus: Erste Übergrößen Modenschau in New York”
  1. Steffen sagt:

    finde ich super und noch in New york wahnsinn , tolles video

Hinterlasse einen Kommentar