Jennifer Lopez lässt ihre Kinder für die neue Gucci-Kampagne fotografieren

Ach ja, das ist immer so eine Sache: Wir fragen uns, ob man als Star wirklich seine Kinder schon in jungen Jahren ins Rampenlicht zerren muss… Ein Trend, den man in den letzten Jahren immer mehr beobachten kann. Immer mehr Promi-Eltern scheinen ihre Kinder, jetzt mal ganz böse formuliert, als zusätzliche Einnahmequelle entdeckt zu haben bzw. stecken sie mit aller Gewalt in ein Business, das garantiert nicht leicht ist.

Natürlich muss man das als Eltern immer selbst entscheiden. Wir sind nur gespannt, was da am Ende für Jugendliche und Erwachsene bei rauskommt… Bisher hat Jennifer Lopez ja immer betont, dass sie ihre Zwillinge so weit es geht aus der Öffentlichkeit heraushalten möchte, doch einen Deal für Gucci konnte sie dann wohl doch nicht abschlagen.

Jedenfalls posiert sie in der neuen Kampagne für die Gucci-Kinderkollektion zusammen mit ihre Zwillingen Max und Emme. Die Bilder mit den erst 2-Jährigen wurden bereits im letzten Juli am Strand von Malibu geschossen. Naja, immerhin wandert ein Teil der Einnahmen an UNICEF und an J.Lo’s eigene Charity-Organisation „The Maribel Foundation“. Müssen dafür trotzdem schon 2-Jährige ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden? Was meint ihr?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar