Kate Moss präsentiert ihre letzte Kollektion für Topshop und löst Hysterie aus

Und die zweite Hysterie für diese Woche: Während uns der Andrang auf die wunderschönen Lanvin-Designerstücke bei H&M noch bevorsteht, der Hype aber schon mal mit einem Filmchen angeheizt wurde, sorgte Kate Moss mit ihrer letzten Kollektion für die Modekette Topshop am Montag in London für einen Ausnahmezustand.

Tausende von Fans waren gekommen um sich in den Kampf um die besten Stücke zu stürzen. Und da es offenbar ihre letzte Kollektion für Topshop ist, ließ es sich Kate Moss auch nicht nehmen persönlich zum Release zu erscheinen.

Kurz zeigte sie sich den Kameras, schüttelte brav Hände, lächelte und verschwand dann so schnell es ging, bevor die kreischenden Fashion-Victims sich in die Londoner Filiale stürzten. Bei uns gibt es bisher immer noch keine einzige Topshop-Filiale, so dass wir uns dem Hype nicht anschließen können. Aber zum Glück gibt es ja den Onlineshop und da ist das Einkaufen der Kollektion von Kate wohl auch etwas angenehmer, zumindest geht es ohne Kratzen und Beißen zu. ;-)

Ach ja, inzwischen wird schon wieder gemunkelt, dass es doch nicht die letzte Arbeit von Miss Moss für Topshop gewesen sein könnte. We will see…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar