Das sind die Modetrends im Frühjahr 2011

Während wir uns immer noch gedanklich auf den Winter einstellen, ist uns die Modeindustrie mal wieder einen Schritt voraus und so stehen natürlich auch schon die Trends für das Frühjahr 2011 fest. Auf den Fashion Weeks dieser Welt konnte man bereits einen schönen Blick darauf werfen.

Alles in allem kann man wohl sagen, dass im nächsten Jahr sehr schlicht auf sehr knallig trifft, was für spannende Kombis sorgen kann, aber natürlich jede Menge Fettnäpfchen beinhaltet. ;-) In Sachen Farben setzen die meisten Designer entweder auf schrille, bunte Töne. Türkis, Orange und Jade stehen dabei nicht selten im Fokus. Demgegenüber bleibt der Nude-Look und die Farbe Camel, die wir auch schon aus diesem Jahr kennen, weiterhin angesagt.

Man muss also nicht komplett seinen Kleiderschrank umkrempeln. So bleibt uns daneben zum Beispiel auch der Ledertrend erhalten. Leder-Leggings und -Jacke können also bei uns bleiben. Dazu passt auch ein weiterer Trend für das Frühjahr 2011: Schwarz-Weiß. Weiß an sich ist im nächsten Jahr ein großes Thema und mit Schwarz kombiniert, wirkt der Look dann besonders edel.

Achtung: Weiß macht nicht gerade schlank, ebenso wie knallige Farben. Diese also nicht unbedingt an Stellen tragen, die man auch als Problemzonen bezeichnen könnte!

Keine wärmeren Monate ohne Kleider und Röcke. Auch hier zeigen sich 2011 die Extreme: Entweder Kleider und Röcke sind sehr knapp oder aber bodenlang und XXL. Hippie-Kleider sind ein großes Thema. Zusätzlich stehen schlichte Schnitte Rüschen und Co. gegenüber. Erlaubt ist hier also, was gefällt! Na, das klingt doch nach einem aufregenden Mode-Frühjahr! Jetzt müssen wir nur noch den Winter hinter uns bringen… Brrrr…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar