Uncategorized

Der Curtis-Cut kommt wieder!

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Die 1950er Jahre und frühen 60er Jahre haben es vielen Designern immer noch angetan. Die Kleidung erinnert immer mehr an diese Periode und auch die Frisuren dieser Zeit kommen zum Teil wieder. So gilt der sogenannte Curtis-Cut als eine der Trend-Frisuren 2012 für Männer.

In den 50er Jahren war die Frisur des Schauspielers Tony Curtis ein echter Renner, so dass die berühmte Schmalztolle sogar von Elvis kopiert wurde. Seitdem trägt die Tolle, die mit viel Pomade in Form gebracht wird, den Namen Curtis-Cut. Und genau dieser Look ist nun wieder absolut angesagt.

Um sich einen Curtis-Cut zu zaubern, gibt man etwas Stylingcreme ins Haar, kämmt es mit den Fingern durch und drückt die Schmalztolle in Form. Ein Look, der sicherlich nicht jedermanns Sache ist…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.