Anthropologie: Verspielt, verliebt, verkauft

Anthropologie

Anthropologie

Die Marke Anthropologie gibt es seit 1992 im englischsprachigen Raum und hat sich seitdem zu einer festen Größe in den Modekreisen entwickelt, die fernab von Mainstreemlabels wie H&M oder Zara Qualität und innovatives Design bieten. Seit Kurzem hat die Firma nun einen deutschsprachigen Onlineshop eingerichtet, der kostenlose Lieferungen innerhalb Europas ermöglicht und die Möglichkeit gibt, diese Marke kennenzulernen.

Anthropologie vertritt seit jeher den Anspruch, die vielen Facetten der Menschen wieder zu spiegeln, was sie in ihren verschiedenen Designs versuchen. Die generelle Linie lässt sich als verspielt, effortlessly chic und ein wenig avant garde bezeichnen. Manche der eigenen Designs sind recht clean gehalten mit wenig Verzierungen, andere jedoch verspielt, mit vielen Applikationen und auffälligeren Mustern. Über 50s Petticoatartige Kleider, 60s Twiggystyle sowie Paisleymuster bis hin zu cleanen Outfits in weiß, groben Strickjacken und Dufflecoats in allen Variationen gibt es hier fast alles, was sich im Alltag gut tragen lässt.

Die Marke bietet, so wie es auch übersichtlich im neuen Onlineshop widergespiegelt ist, alle möglichen Segmente: im Bereich Kleidung bietet die Marke neben den klassischen Rubriken wie Kleider, Hosen, T-Shirts, Pullovern und Unterwäsche auch Klamotten zum „Schlafen und Faulenzen“ und Strickwaren an. Des Weiteren bietet Anthropologie auch Schuhe, Taschen, Schmuck, verschiedenste Accessoires wie beispielsweise Düfte und Cremes sowie Dinge für zuhause an. In letzterer Kategorie finden sich Haushaltsgegenstände wie Tassen, Tapeten, Raumdekoration, Kissen oder Bettwäsche.

In all diesen Segmenten bietet die Marke verschiedenste Styles an, die jedoch immer ein wenig extravagant sind und gerade dadurch bezaubern, dass sie nicht so aussehen, wie die Massenware von diversen Anbietern.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar