Milla Jovovich modelt und designt für Marella

Models, die designen, gibt es viele; etwa Kate Moss damals für Topshop, Coco Rocha oder nun auch Milla Jovovich. Das italienische Modelabel Marella baut die Zusammenarbeit mit  Milla aus: Für die kommende Saison präsentiert Marella eine Sonderkollektion, die von der 37-jährigen Schauspielerin inspiriert ist.

Milla Jovovich war bereits für die Frühjahr-/Sommer-Werbekampagne das Gesicht von Marella und bringt der Traditionsmarke nun mit einer eigenen Kollektion neue Frische. Die gebürtige Ukrainerin unterstützte das Kreativteam von Marella mit ihrem eigenen Stil.

Entstanden sind Teile mit neu interpretierten klassischen Schnitten, frischen Mustern und in leuchtenden Farben. Ein besonderer Blickfang sind einige Teile in Leopardenmuster. Die Kollektion ist mit speziellen Etiketten und Labels gekennzeichnet und umfasst zehn verschiedene Looks. Die Blazer, Trenchcoats und Lederjacken werden mit Seidenkleidern kombiniert oder mit schmal geschnittenen Hosen aus Kunstleder oder Wolle.

Mit ihrer Kollegin Carmen Hawk hatte sie schon das Modelabel Jovovich-Hawk gegründet, das bis 2008 existierte. 2006 wurden ihre Kreationen für den Vogue Fashion Award nominiert. Ihr Kostüm für den Film „Resident Evil: Extinction“ entwarfen Jovovich und Hawk auch gemeinsam.

Der Schauspielerin aus der Ukraine gelang damals der internationale Durchbruch mit dem Film „Das fünfte Element“ von Starregisseur Luc Besson, und sie war kürzlich auch in „Die drei Musketiere“ zu sehen. Die Milla Jovovich-Sonderkollektion von Marella ist ab August exklusiv bei SCHILD an der Lintheschergasse 7 in Zürich zu haben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar