Accessoires FASHION

Brille reparieren – Lohnt sich das?

Brillen können ganz verschiedene Schäden aufweisen: kaputte oder zerkratze Gläser, gebrochene Bügel, Farbflecken oder lose Schrauben. Durch so manch einen Schaden wird die ganze Brille unbrauchbar. Andere Defekte können selbst oder durch einen professionellen Reparatur-Service leicht behoben werden.

Brillen kaputt – das ist ärgerlich?

Brillen sind unverzichtbare Sehhilfen oder Begleiter, die den Alltag angenehmer machen.
Die Sehhilfen können sehr teuer gewesen sein oder sie sind ihren Trägern ans Herz gewachsen. So manch eine Brille ist heutzutage ein sehr teures Hightech-Wunder und die Gestelle bestimmter Marken sind Statussymbole oder modische Statements.

Geht eine alte Brille nach vielen Jahren der Nutzung kaputt, ist der Weg zum vollständigen Ersatz meist einfacher und schneller. Weist eine größtenteils noch intakte Brille kleine bis mittlere Schäden auf, sollte über eine Reparatur nachgedacht werden.

Grundsätzlich können bestimmte Schäden vom Eigentümer der Brille selbst instandgesetzt werden. Für andere Schäden braucht es das Können eines Optikers oder einen spezialisierten Brillen-Reparaturservice.

Schäden am Gestell

Moderne Brillenfassung sind aus Metall, Titan oder Kunststoff hergestellt. Alle drei Materialien verhalten sich bei Schäden völlig verschieden und sind auch nicht gleich leicht zu reparieren.
Ist der Schaden auf einen Materialfehler zurückzuführen, kann es sich sogar um einen Garantiefall handeln. Hier sollte die Brille beim Verkäufer vorgezeigt werden.

Oft lassen sich selbst nach vielen Jahren der Nutzung gebrochene Brillengestelle reparieren.

• Metallfassungen können gelötet werden.
• Kunststoffbrillen werden durch das Aufweichen der Bruchstelle mit Aceton und das Kleben mit speziellen Kitten instandgesetzt.

Das bedeutet allerdings nicht, dass grundsätzlich alle Schäden am Brillengestell durch eine Reparatur behoben werden können.

Bei lieb gewonnenen Brillen, können Bügel auch durch passende Ersatzteile ersetzt werden. Ist das Modell veraltet, findet der Optiker sicher ein paar Bügel, die farblich und vom Design zum Rest der Brille passen.

Kaputte Brillenscharniere reparieren

Schäden am Scharnier sind in der Regel sehr leicht instand zu setzen. Das Scharnier wird einfach ausgetauscht. Die Kosten für diese Art der Brillenreparatur sind überschaubar.

Kratzer in den Gläsern – ausbessern oder ersetzen?

Kratzer im Brillenglas führen zu Beeinträchtigungen durch Lichtstreuungen und Reflexe. Neben der Einschränkung der Sicht ermüden die Augen durch solche optischen Fehler viel schneller.

Kratzer auf Brillengläsern sind selten durch Polierpasten oder Hausmittelchen zu entfernen. Diese Mittel können die Schäden nur noch schlimmer machen. Das liegt daran, dass moderne Brillengläser aus mehreren Schichten aufgebaut sind. Durch Polituren werden die Beschichtungen beschädigt.

Hier hilft nur der Tausch der kaputten Brillengläser. Doch auch der kann sich lohnen. Egal ob Brille mit Sehstärke oder Sonnenbrille. Wenn das Gestell noch gut ist, wechseln Optiker oder Reparatur-Services die Gläser schnell und unkompliziert. Der Austausch von Brillengläsern muss auf jeden Fall durch den Fachmann oder die Fachfrau erfolgen.

Farbflecken entfernen

Die Brille hat beim Streichen oder Lackieren Farbspritzer abbekommen. Nun ist die Frage, wie sich diese entfernen lassen: am besten mit Spülmittel und Wasser.

Bei Kunstharzlacken und anderen penetranten Farben kann dies zu wenig sein, vor allem wenn die Farbe bereits getrocknet ist.
Dann ist es nicht ratsam, mit ätzenden Farblösern an der Brille zu hantieren. Diese können sowohl die Gläser als auch die Gestelle weiter beschädigen oder verfärben. Viel besser ist es, die Brille dem Optiker zu zeigen und die Farbspuren professionell entfernen zu lassen.

Ausgebleichte Brille einfärben

Kunststofffassungen können nach vielen Jahren ausbleichen. Grund dafür ist eine normale Materialermüdung oder auch intensive Sonneneinstrahlung.

Die gute Nachricht ist: Man kann Brillen von Reparatur-Diensten einfärben lassen. Allerdings können Lackierarbeiten sehr teuer sein. In bestimmten Fällen ist die Neuanschaffung wirtschaftlicher.

Sonnenbrillen reparieren

Sonnenbrillen sind meistens sehr teure Luxusartikel. Sind die Gläser durch Kratzer unbrauchbar geworden, lohnt sich der Tausch. Durch die Flecken kann UV-Licht ungehindert zum Auge vordringen und für schleichende Schäden am Auge sorgen.
Defekte Gläser sollten also so schnell wie möglich erneuert werden.

Ansonsten gelten für Reparaturen an Sonnenbrillen dieselben Regeln und Empfehlungen wie bei Brillen mit Sehstärke.

Kaputte Brille selbst reparieren

Kleine Reparaturen kann jeder selbst durchführen. Dazu gehören zum Beispiel:

• fehlende oder gebrochene Nasenpads ersetzen
• lockere Schrauben nachziehen
• leichte Verbiegungen eines Metallgestells beheben.

Feinmechanisch begabt Menschen, können Maßnahmen wie den Tausch von Bügeln oder Scharnieren sowie Klebearbeiten selbst durchführen.
Im Zweifelsfall helfen wieder die Experten. Reparaturen durch eine Fachkraft sind oft gar nicht so viel teurer als der eigene Aufwand.

Ersatzteile für die Brille kaufen

Wer selbst Hand an die Brille legen möchte, braucht natürlich passende Ersatzteile. Liegen zu Hause noch alte, ungenutzte Brillen herum, können diese eventuell als Ersatzteillager genutzt werden.

Ansonsten gibt es Ersatzteile für Brillen beim Optiker oder im Internet.
Neben Schrauben, Bügeln, Scharnieren und Klebern bietet der Markt auch das passende Werkzeug für die Brillenreparatur. Dazu gehören eine Lupe und passende kleine Brillenschraubenzieher.

Lohnt sich die Brillenreparatur? – das Fazit

Kleinere Schäden wie lose Schrauben oder ausgeleierte Scharniere können leicht und kostengünstig instand gesetzt werden. Sind die Gläser beschädigt, kommt es auf die Angebote an. So manch ein Neukauf kann günstiger sein, als der Tausch der Gläser.

War das Gestell sehr teuer oder ist eine Brille ein geliebter Wertgegenstand, sind Reparaturen auch von ideellem Wert. Trotzdem können längst nicht alle Schäden an den Bügeln und dem restlichen Gestell repariert werden. Es lohnt sich im Schadensfall ein Angebot von Optiker oder einem Reparatur-Service einzuholen.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.