Karl Lagerfeld spricht über möglichen Nachfolger bei Chanel

Karl Lagerfeld ist ohne Frage eine der wichtigsten Figuren der Modewelt und dass er sich eines Tages zur Ruhe setzt, kann man sich kaum vorstellen. Den Namen Kaiser Karl trägt er immerhin zurecht, denn er hat beim Label Chanel einen Vertrag auf Lebenszeit.

Er denkt zwar nicht ans Aufhören, doch wissen wir alle, dass es leider nicht ewig so weitergehen kann. In diesem Zusammenhang sprach Monsieur Lagerfeld das erste Mal über einen potentiellen Nachfolger bei Chanel.

Aktuell würde er Haider Ackermann benennen. Der Designer aus Kolumbien, der Schauspielerin Tilda Swinton seine Muse nennt, hat ein eigenes Herren- und Damenlabel und zeigte sich mehr als gerührt von Karls Vorschlag. Es sei mehr als eine Ehre.

Das kann man aber laut sagen! Könnte sein, dass alleine dieser Ritterschlag Haider Ackermann weltweit zu noch mehr Ansehen verhilft, egal ob er Karl Lagerfeld eines Tages bei Chanel ersetzen wird oder nicht.

Noch ist es eben nicht so weit und wir hoffen noch lange auf viele wunderbare Ideen von Kaiser Karl persönlich!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar