Lancôme: Ausstellung „Roses by…“

Die Rose ist in Kunst und Kultur eines der wohl stärksten Symbole. Sie steht für Schönheit und Unschuld gleichermaßen wie für Leidenschaft, Sinnlichkeit und Verführung. Im Beauty-Bereich werden nicht nur die unterschiedlichen Farben eingesetzt, sondern auch ihre pflegende Wirkung genauso wie ihr betörender Duft. Kein Wunder, dass das Beauty-Label Lancôme sich bei seiner Gründung im Jahr 1935 für die Rose als Logo entschied.

Lancôme hat nun 20 Top-Fotografen beauftragt, die Rose in all ihren Facetten in Szene zu setzen. Heraus kamen wunderschöne Bilder, die man seit dem 11. Februar im Savoy in der Ausstellung „Roses by…“ bewundern kann. Fotografen wie Nick Knight, Peter Lindbergh, Jennifer Lund oder Mark Segal haben sich an dieser wunderbaren Hommage beteiligt.

Jeder von ihnen hat sich der faszinierenden Blume auf seine ganz persönliche Art genähert. Einige der Bilder sind bedeutungsschwanger, andere wiederum zeigen einfach nur die Schönheit der Rose. Die Ausstellung wird noch bis zum Ende des Jahres an mehreren Orten weltweit zu sehen sein.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Lancôme: Ausstellung „Roses by…“”
  1. Larissa sagt:

    Respekt, da sind einige richtig schöne Bilder bei! Lancome ist bei mir für Kosmetiksachen eigentlich immer die erste Wahl

Hinterlasse einen Kommentar