Neue Nichtraucherkampagne der EU

Dass das Rauchen eine Gefahr für den Körper darstellt, ist nicht nur den Ärzten bekannt, denn auch die Raucher selbst wissen davon. Die genaue Gefahr zeigt sich zum Beispiel in den Krankheiten, die der Tabak verursachen kann. Dazu zählt unter anderem der Lungenkrebs. Einige versuchen mit sogenannten elektrischen Zigaretten vom Rauchen abzukommen. Doch damit es den Rauchern nun leichter fällt damit aufzuhören, startet die Europäische Kommission eine neue Kampagne. Diese wurde dabei mit den Worten „Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten“ versehen und soll selbstverständlich auch als Motivationshilfe dienen.

Der Sinn hinter dieser Kampagne besteht einfach darin, dass es einem als Nichtraucher besser geht. Damit ist jedoch nicht nur das gesundheitliche Thema gemeint, denn auch der finanzielle Punkt darf nicht vergessen werden. Ohne den täglichen Tabak ist in erster Linie die Lunge von den giftigen Stoffen befreit, sodass diese in der Regel deutlich besser arbeiten kann.

Im Mittelpunkt der Kampagne „Unaufhaltbar“ werden vorrangig die größten Erfolge der Ex-Raucher vorgestellt, wobei dies aus ganz Europa der Fall ist. Einer dieser Erfolge betrifft ohne Zweifel den Geruch, denn als Raucher „stinkt“ man immer nach Tabak. Außerdem ist das Aufhören des Rauchens ein finanzieller Erfolg, sodass beim nächsten Mal nicht mehr der Gang zum Zigarettenautomaten, sondern der Gang zur Bahn für den anstehenden Urlaub erfolgt. Selbstverständlich bietet diese Kampagne nicht nur eine Motivationshilfe, denn es wird auch eine kostenlose Hilfe angeboten, um in Zukunft ohne giftige und schädliche Stoffe den Tag zu genießen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar