Rachel Zoe launcht neue Accessoires- und Schmucklinie

rachel zoe

Foto: Rachel Zoe Collection

Bekannt wurde sie als VIP-Stylistin, die Nicole Richie, Lindsay Lohan und Jessica Simpson schön machte. Mittlerweile ist sie selbst ein VIP mit eigener Realityshow, Style-Büchern und eigenem Label: Rachel Zoe.

Dem wird sie nun eine weitere Linie hinzufügen, und zwar Schmuck, der in den USA dann exklusiv bei Bergdorf Goodman und Neiman Marcus verkauft wird. Die Linie sei vom Art Deco inspiriert und besteht aus Ringen, Armreifen und Ketten mit geknoteten Details und Fransen.

Das Ganze soll hochpreisiger als anderer Schmuck von ihr werden, von 95-1500 Dollar muss man berappen. Auch Kaschmirteile, Lederhandschuhe und Fake Fur-Pieces von Rachel Zoe sollen noch neu dazukommen.

Ein Traumjob, den sie hat: „Wenn ich eine Modenschau für mein Label style, denke ich, ich brauche noch dies, und das und das. Dann fällt mir ein, ich bin eine Designerin, also mache ich das selbst!“. Ansonsten dreht sie fleißig weiter ihr Rachel Zoe Project im US-TV. Die Frau versteht auf jeden Fall ihr Handwerk, ohne sie wären Nicole Richie wohl nie zur Stilikone geworden. Heute hat Nicole sich Rachels Glamour-Boho-Look einfach frech selbst angeeignet und nutzt ihn auch für ihre eigenen Labels.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar