Promi Shopping Queen Berlin Anastasia Zampounidis, Bonnie Strange, Bettina Cramer und Enie van de Meiklokjes

Promi Shopping Queen Berlin mit Anastasia Zampounidis, Bonnie Strange, Bettina Cramer und Enie van de Meiklokjes zum „Sexy Dekolleté“

Am Sonntag dem 17.11.2013 heißt es für die Kandidaten von „Promi Shopping Queen“: Zeigt eure Weiblichkeit, denn das Motto ist diesmal „Sexy Dekolleté“. Unter der strengen Aufsicht des Modedesigners Guido Maria Kretschmer und natürlich der Konkurrentinnen dürfen Anastasia Zampounidis, Bonnie Strange, Bettina Cramer und Enie van de Meiklokjes mit einem Budget von 500 Euro Berlins Modeläden unsicher machen. Wie immer geht es darum, sich mit dem vorgegebenen Budget ein in diesem Fall hoffentlich sexy Outfit zusammenzustellen und dieses anschließend auf dem Catwalk zu präsentieren, wo die Kandidaten und Guido Maria Kretschmer ihre Bewertung abgeben.

„Brüste? Bitte?“ – Gespaltene Meinungen über das gewählte Motto
Sie trägt Früchte im Haar und liebt Kleidung aus den 50er-Jahren. Enie van de Meiklokjes hat eine bewegte Fernsehgeschichte hinter sich, begann ihre Karriere beim Sender VIVA, der für viele ein Sprungbrett war. Heute sitzt die 38-jährige Moderatorin in der Jury der Kochsendung „Grill den Henssler“, sorgt dort mit ihren ausgefallenen Outfits für Aufsehen.
Auf das gewählte Thema reagierte sie jedoch erschrocken, will sich der Sache mit Vintage-Kleidern und einer Auswahl von Petticoats nähern. Das 26-jährige Model Bonnie Strange hingegen findet die Zurschaustellung der holden Weiblichkeit voll in Ordnung. Für sie ist Mode Spaß und sie probiert gerne neue Ideen aus.
Leider scheinen Berlins Modeläden für sie jedoch nicht das richtige im Angebot zu haben, deswegen muss sie improvisieren und bastelt sich ein Outfit aus Plastiktüten und Klebeband. Ist das noch sexy? Um dem Ganzen dann noch die Krone aufzusetzen, betritt sie ein Tattoostudio und lässt sich kurzerhand ein G stechen, das sie Guido Maria Kretschmer widmet. Man darf gespannt sein ob das neutrale Jurymitglied sich hinreißen lässt und für solche Frivolitäten Extrapunkte vergibt.

„Mami soll Königin werden“ – Anastasia Zampounidis und Bettina Cramer nicht ganz so gewagt
Früher Model, heute Moderatorin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Mutter von Zwillingen. Bettina Cramer steht vor allem auf Qualität. Kleider müssen für sie nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. Für Promi Shopping Queen hat sie sich als Beraterin eine ihrer beiden Töchter geschnappt. Die kommt kurzerhand mit einem Auftrag daher, denn „Mami soll Königin werden“. Gesagt, getan.
Bettina braucht keine Unterstützung und hat in Rekordzeit ihr Outfit zusammengestellt. Das „Sexy Dekolleté“ ist in diesem Fall ein besonders tiefer Ausschnitt, aber der Catwalk entscheidet, ob das für den Sieg reicht. Am letzten Tag in Berlin darf dann die quirlige Anasatasia Zampounidis die Läden von Berlin unsicher machen. Auch sie versucht die Vintage-Schiene, sucht Kleider im 40er-Jahre-Look, eng geschnitten und figurbetont und bevor es dann zur Gesamtwertung geht darf auch sie ihr Outfit auf dem Catwalk präsentieren.

Bettina Cramer gewinnt!
Mit einem beeindruckenden Hosenanzug aus dem Galleries Lafayette in Berlin holt sich Bettina Cramer mit Ihrem Hosenanzug den Sieg von Promi Shopping Queen Berlin!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar