Fashion Insider Style Guide Teil 1: Lingerie – wie finde ich den perfekten BH?

Heute starten wir eine neue Serie – den Fashion Insider Style Guide – er verbindet grundlegendes Modewissen,  Trends der Saison und Lifestyle Tipps.

Entscheidend für einen selbstsicheren Auftritt ist das perfekte Outfit. Dazu ist der richtige und passende BH zur Kleidung erforderlich. Die Frage, welcher BH zu welcher Kleidung, stellt sich immer wieder.

pushup_bra_nude

Ein guter BH soll stets höchsten Tragekomfort bieten, den Rücken stützen und zu einer besseren Körperhaltung beitragen. Bei unserer Recherche haben wir uns nicht nur auf die eigenen Erfahrungen verlassen.
Unterstützung gab es von den echten Lingerie Profis von Passionata, die ja hier http://de.passionata.com/passionata_guide/index/shape auch schon einiges an ihrer Expertise für Lingerie preisgegeben haben.

T-Shirt BH
Enge Kleidung optimal präsentieren, gelingt mit dem unsichtbaren T-Shirt BH. Dank wohl gerundeter Formen bilden seine glatten Schalen keine Abdrücke und zeichnen sich nicht unter dem Oberteil ab. Der ideale T-Shirt BH sitzt bequem, vermittelt ein sicheres Tragegefühl und ist daher für den sportlichen Alltagslook die beste Wahl.

Bügel-BH
Natürliche Rundungen verleiht der klassische Bügel BH. Die anliegende Passform mit den zentrierten Trägern gibt einen sehr guten unterstützenden Halt.
Trägerlose BHs
Der trägerlose BH darf in keinem Wäscheschrank fehlen. Er verleiht sowohl ein Gefühl von Sicherheit als auch Freiheit. Universell einsetzbar, verschwindet er unter Kleidern, trägerlosen Tops oder auch rückenfreien Oberteilen.
Bügellose BHs
Der bügellose BH schmeichelt besonders kleinen Büsten. Er gibt Halt ohne die natürliche Form der Brust zu verändern. Voraussetzung für einen Schönen Look ist ein straffer Busen.
Dekolleté BH
Soll das Dekolleté besonders hervorgehoben werden, empfiehlt sich ein spezieller Dekoleté BH. Dieser schafft durch seinen tiefen Mittelsteg bei Oberteilen mit einem tiefen V-Ausschnitt ein aufregendes Dekolleté.
Push-Up
Mit einem Push-Up BH wirkt das Dekolleté besonders reizvoll. Durch den Push-Up BH wirkt die Brust viel voluminöser. Bei tiefen Ausschnitten gelingt es diesem BH eine besonders auffällige Oberweite zu zaubern. Den Push-UP BH gibt es, um damit verschiedene Effekte erzielen zu können, in unterschiedlichen Push-Up Intensitäten.
Balconette-BH
Der Balconette-BH hebt die Oberweite effektvoll an. Dadurch zaubert er eine üppigere Büste, die die Blicke auf sich zieht. Besonders bei einem quadratischen Ausschnitt ist dieser BH sehr empfehlenswert, da er eine schöne runde Brustform schafft.
Neckholder
Für rückenfreie Kleider eignet sich der Neckholder BH. Da die Träger hier um den Hals gebunden werden, kann man rückenfreie Oberteile und Kleider tragen, ohne dass man die lästigen BH Träger sieht.
Die Auswahl an BH’s ist groß. Damit der BH auch perfekt paßt, muss genau Maß genommen werden.
Ihre BH-Größe bestimmt a) der Brustumfang und b) der Unterbrustumfang und c) die Körbchen-Größe.
A) wird gemessen, in dem Sie sich aufrecht stellen und das Maßband über den Rücken nach vorne führen. Dort wird es im stärksten Bereich der Brust zusammengeführt. Das Maßband sollte vorne und hinten auf einer Höhe sitzen.
B) wird direkt unterhalb der Brust der Körperumfang gemessen. Dieser Bereich wird durch den BH gestützt und muss genau gemessen werden. Der Unterbrustumfang ist das erste Maß bei Größen-Ermittlung des BH’s.
C) Brustumfang minus Unterbrustumfang ergibt Körbchen-Größe. Hier ein Beispiel dazu:
Der Brustumfang beträgt 98 cm und der Unterbrustumfang 83 cm. Somit haben Sie eine Differenz von 15 cm und Sie benötigen Körbchen-Größe B.
Von folgenden Differenz-Richtwerten geht man aus:
bei 10 cm Differenz = A, bei 15 cm = B, bei 17,5 cm = C, bei 20 cm = D, bei 22,5 = E.

pushup_bra_withe_lace
GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar