Kate Moss: Taschenkollektion Nummer zwei für Longchamp

Und wieder einmal heißt es: Kate Moss für Longchamp

Zum zweiten Mal hat das britische Supermodel Kate Moss eine Taschenkollektion für das französische Luxus-Label Longchamp designt. Die Herbst/Winter-Kollektion 2010 ist vom Vintage-Look inspiriert und besticht durch originelle Formen und exotische Elemente. Kriterium Nummer eins: „Die ideale Tasche muss vor allem komfortabel und leicht sein. Ich trage so viele Dinge mit mir herum, dass meine Taschen immer bis oben hin gefüllt sind. Außerdem wollte ich etwas Langlebiges und Funktionales kreieren“, so Kate Moss. Ihren Stil beschreibt die Schöne als „locker“ und „keinesfalls konservativ“.

Die neue Kollektion umfasst drei verschiedene Modelle: „Neo Pure“, „Neo Patch“ und „Neo Precious“. Kates persönlicher Liebling: Die Linie „Neo Patch“ umfasst extravagante Patchwork-Taschen mit diagonalen Streifen, die in Kates Lieblingsfarben Hellgrau, Jadegrün und Feuerrot gestaltet sind. Besonderes Highlight jeder Tasche: Das Innenfutter im Zebra-Look.

Besonders bekannt wurde das Haus Longchamp im Jahre 1993 durch die legendäre Le Pliage® Falttaschen mit der das Label weltweiten Erfolg feiern konnte. Seitdem hat Longchamp sich immer wieder mit hochkarätigen Werbekampagnen, der Kreierung von international bekannten It-Bags, sowie der Einführung einer Prêt-à-Porter-Kollektion als High Fashion-Marke behauptet.
Die neue Taschenkollektion von Kate Mossfür Longchamp ist ab Mitte Oktober im Handel erhältlich.
Hier könnt ihr schonmal das Making-of-Video des Fotoshootings zur neuen Kollektion sehen. Natürlich mit Kate Moss (fotografiert von David Sims).

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar