Mit Clutch & Co auf der Couch – die Handtaschen-Therapeutin knackt Tabuzone

rosanna-pierantognettiRosanna Pierantognetti ist am Mittwoch, den 29.04.2009 zwischen 12.00 – 14.00 Uhr bei SAM auf Pro 7 und analysiert Handtascheninhalte. Bei ihrer Visite in der Metropole Berlin stellt sie die ersten Diagnosen. Endlich wird mit einem Tabu gebrochen, das den Frauen schon lange an der Schulter hängt – die Handtasche und ihre gut gehüteten Geheimnissen.

Rosanna Pierantognetti ist Deutschlands Handtaschen-Therapeutin. Anhand von Tascheninhalten zieht sie Rückschlüsse auf deren Trägerinnen. Hat die Trägerin ein Handy mit Stickern drauf dabei, dann ist sie ganz klar eine Spaßhaberin. Sind es aber Bananenchips, dann zählt die Trägerin eher zum Typ der Friedensstifterinnen. Auch die Einordnung in weitere Gruppen gehört zum Thema. Der Tascheninhalt verrät viel über den Charakter der Besitzerin. Denn nicht nur die Basics wie Portemonnaie, Schlüssel, Handy und Kosmetik sind hier zu finden, sondern auch ganz Persönliches oder Peinliches. Es gibt hier keine Zufälle – und gerade die Kleinigkeiten können viel erzählen. Der Inhalt einer Handtasche wird in den meisten Fällen als etwas sehr Intimes betrachtet. Rosanna Pierantognetti gewinnt aber schnell das Vertrauen und darf die Tabuzone durchforsten. Sie gibt auch zusätzlich Tipps, wie man nicht nur Inhalte der Tasche, sondern auch sein Leben besser ordnen kann.

Rosanna Pierantognetti machte nach jahrelangen persönlichen Studien auf dem Taschenparkett ihre Passion zur Berufung. Die gelernte Erlebnisinszeniererin italienischer Abstammung mit Wohnsitz in München ist ständig unterwegs in Sachen Mode, Trends, Events und Styling – von Amsterdam bis Zürich. Man trifft sie bei Live-Auftritten in Shopping-Tempeln, im Fernsehen, in Modemagazinen, im Internet oder in angesagten Taschenboutiquen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar