Uncategorized

Bambi für Bushido: Es hagelt Kritik

cc by wikimedia/ Gabriel Scherm

cc by wikimedia/ Gabriel Scherm

Am heutigen Donnerstag verleiht der Burda-Verlag in Wiesbaden den Medienpreis Bambi. Dieser wird bekanntermaßen in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Der Bambi für Integration soll dabei in diesem Jahr an den Rapper Bushido gehen und dies ist für so manch einen bloßer Hohn.

So kritisierten unter anderem die Grünen, die Organisation Terre Des Femmes und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg diese Entscheidung scharf. In den Augen von Burda sei Bushido ein Beispiel für gelungene Integration und sorge für gegenseitiges Verständnis zwischen sozialen Gruppen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln.

Fast schon blanker Zynismus wie viele finden, denn Bushido ist auch für seine unter anderem gewaltverherrlichenden sowie schwulen- und frauenfeindlichen Texte bekannt. Laut den Grünen sei Bushido kein Beispiel für gelungene Integration, sondern eine erfolgreiche Kunstfigur, die auf dem Rücken von Minderheiten Geschäft macht.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.