Robbie Williams lässt sich vom Großvater inspirierenRobbie Williams lässt sich vom Großvater inspirieren

Robbie Williams pocht darauf, dass er an jedem Schritt der Entstehung seiner Kleidungslinie beteiligt war.

Erst in der letzten Woche stellte Robbie Williams (‚Angels‘) seine neue Bekleidungs-Linie ‚Farrell‘ vor, nun gibt er bekannt, dass er jeden Part des Kreativ-Prozesses genossen hat. „Ich habe mich von der Kleidung inspirieren lassen, die ich selbst auch immer getragen und geliebt habe. Ich habe mit einem großartigen Team aus erfahrenen Leuten gearbeitet, die mir geholfen haben, meine Ideen zum Leben zu erwecken. Ich habe mich dazu entschieden, jedes Detail auszuwählen – vom Futter, über die Knöpfe, bis hin zum Schnitt. Dieser Prozess war eine große Chance für mich, Looks von oben bis unten zu kreieren.“

In dem Interview fährt er fort: „Ich wollte das schon seit langem machen, aber nur jetzt hatte ich die Möglichkeit es zu tun. Ich mag Kleidung, aber nicht zwingend Mode, und ich denke, dass man das meiner Kollektion anmerkt.“

Die Linie ist inspiriert von seinem Großvater ‚Jack Farrell‘. Der Sänger gesteht, dass er sich von Dingen, die sein Großvater trug, inspirieren lassen hat: „Ich mag, dass es ihm wichtig war, elegant auszusehen. Das ist etwas, was ich mein ganzes Leben verfolgt habe, mein Style war immer ziemlich konstant. Ich mag es bequem, aber ich genieße es auch ein britischer Gentleman zu sein und mich ein wenig herauszuputzen.“

Robbie Williams‘ Kollektion enthält Regenmäntel, Dufflecoats, Karo-Hemden, sowie eine Vielzahl von Hüten und ist ab sofort erhältlich.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar