Umiwi: Tolles, faires Accessoire-Label aus Berlin!

Heute wollen wir euch mal wieder ein tolles, junges Label aus unserer Heimatstadt Berlin vorstellen. Umiwi sorgt nicht nur für tolle Accessoires, sondern achtet dabei auch noch auf ökologische Materialien, faire Arbeitsbedingungen und die Unterstützung von sozialen Projekten.

Dabei arbeitet man vor allem mit Hilfsprojekten in Thailand und Mexiko zusammen. Die schönen Schmuckstücke werden ausschließlich aus Materialien gefertigt, die direkt aus der jeweiligen Herstellungsregion stammen. Vor Ort werden sie von Einheimischen unter fairen Bedingungen in liebevoller Handarbeit produziert. Ein Ziel ist es dabei Ausbildungsstätten für Jugendliche und junge Erwachsene in den jeweiligen Ländern zu schaffen.

Zum Colorieren werden Nahrungsmittelfarben verwendet. Veredelt wird das Ganze dann noch mit natürlichen Lacken. Aktuell kann man im Onlineshop von Umiwi zum Beispiel Armreifen aus Mangoholz finden, die aus dem thailändischen Hilfsprojekt „School for Life“ stammen. Zudem gibt es seit kurzem die sogenannten Bomélos zu entdecken: Ohrringe und Kettenanhänger aus Mexiko, die aus recyceltem Silber und natürlich eingefärbter Schafwolle bestehen. Verantwortlich dafür sind das Projekt „Fundación Renacimiento“ und die Ureinwohnerfrauen „Mazahuas“ in Mexiko-Stadt. Ein wirklich empfehlenswertes Label!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar