Erste World Luxury Fashion Week in Abu Dhabi

In Abu Dhabi ging in diesen Tagen die erste World Luxury Fashion Week des Landes zu Ende. Von Experten wurde sie als voller Erfolg gewertet, weshalb sie in Zukunft regelmäßig stattfinden wird. Vier Tage lang zeigten internationale Modehäuser ihre ausgefallenen Modekreationen und das natürlich in einem entsprechend luxuriösen Rahmen.

Die Luxus-Modewoche endete mit der Show des Designers Amato aus Dubai, der in seiner Show mit dem Titel „Confessions of Mata Hari“ opulente Designs mit viel Gold und Silber zeigte. Überraschend waren die Masken aus Schmuck. Begleitet wurden die Schauen übrigens regelmäßig von 5-Gang-Menüs.

An zwei Abenden zeigten Haute Couture Häuser ihre Entwürfe, darunter Jean Paul Gaultier und Giambattista Valli. An den anderen beiden Abenden war die Prêt-à-porter-Mode an der Reihe mit großen Namen wie Nina Ricci oder Carolina Herrera.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar