Concept1: NBA verbietet „Wunder-Sneaker“

Achtung, alle Basketball-Fans, die sich nach mehr Sprungkraft sehnen ;-) , aufgepasst. Die Brüder Adam und Ryan Goldston haben einen Sneaker entwickelt, der einen beim Basketball höher springen lassen soll.

In der Sohle des „Concept1“ befindet sich ein Federkern, so dass man automatisch mit mehr Kraft abspringen kann. Genial für alle Hobby-Spieler, aber wohl nicht für die Profis, denn die NBA hat diesen Schuh nun offiziell verboten.

Der Grund? Die Sneakers würden den Trägern einen unlauteren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Klingt ja so, als würde er wirklich funktionieren. Zwar wird man damit nicht wie im Film „Flubber“ durch die Gegend springen, aber einen kleinen Effekt muss er wohl haben. Für die Sneakers mit der verbesserten Sprungkraft muss man 300 Dollar zahlen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar