Lifting – es geht auch ohne OP!

Liftandroll Stick

Liftandroll Stick

Mit den Jahren werden die kleinen niedlichen Lachfältchen zu ausgewachsenen Falten und wenn das Make-up anfängt, sich in diesen unschönen „Rillen“ abzusetzen, dann ist für viele Frauen der Zeitpunkt gekommen über ein Lifting nach zu denken. Bisher war ein Face-Lift ein Job für einen Chirurgen und nicht ganz billig. Jetzt gibt es ein neues Produkt was eine Operation angeblich überflüssig machen soll. Lifting ohne Skalpell – ist das möglich?

Das Zauberwort heißt „Lift and Roll“ und ist ein kleiner Stift der in jede Handtasche passt. Diese Stift hat es aber in sich, denn darin befindet sich siebenfach konzentrierte Bio-Hyaluronsäure. In dieser Form ist es das Stärkste was momentan an nicht medizinischer Hyaluronsäure auf dem Markt ist. Der Stift kommt ohne Konservierungsmittel, ohne Parfüm, ohne synthetische Zusatzstoffe und auch ohne tierische Bestandteile aus. Das reinste Bio-Wunder also. Aber hält der Lifting Stift auch was er verspricht?

Der Stift lässt sich sehr einfach auftragen und es bilden sich keine Klebespuren. Die Haut wirkt nicht so gespannt wie das bei anderen Cremes oft der Fall ist. Schon nach wenigen Minuten sieht die Haut besonders an den Augenpartien wesentlich frischer aus und auch die Falten werden deutlich gemildert. Natürlich kann auch der Stift die Falten nicht gänzlich verschwinden lassen (das wäre auch zu schön), aber er kann die lästigen Falten doch mildern.

Der Lift and Roll Hyaluron Intense Lifting Serum Stift kostet 60,- Euro (10ml). Das ist geschenkt, wenn man mal bedenkt was ein operatives Lifting kostet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar