Umfrage: Frauen lieber schön als schlau

Wahre Schönheit kommt von innen?! Das scheint für viele Frauen nicht zu gelten, denn der Druck auf das weibliche Geschlecht in Sachen Aussehen ist nach wie vor ziemlich groß. So würden viele Frauen sogar auf ihre Intelligenz verzichten um besser auszusehen. Das ist das Ergebnis einer Gewis-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Petra“.

Dabei wurden 1.038 Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahren gefragt, ob sie auf zehn Punkte ihres IQ verzichten würden, wenn sie dafür die Möglichkeit hätten einen Schönheitsmakel zu beseitigen. Ganze 65 Prozent beantworteten diese Frage mit einem klaren Ja!

Bei den Änderungswünschen steht wie immer die Figur an erster Stelle. 32 Prozent würden sich bei diesem Tausch eine Kleidergröße weniger wünschen. 29 Prozent würden sich für einen größeren Busen entscheiden, 21 Prozent für längere Beine und 18 Prozent für weniger Falten. Na, wenn ein solcher Tausch nicht mal schon von gewaltiger Intelligenz zeugt… ;-)

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Keine Antwort zu “Umfrage: Frauen lieber schön als schlau”
  1. Sunny sagt:

    So ganz trifft die Überschrift aber nicht den Kern der Sache: Wer einen IQ von 160 hat, der kann auch gut und gerne auf zehn Punkte verzichten, zumal man es als überdurchschnittlich intelligenter Mensch in unserer Gesellschaft nicht unbedingt leicht hat. Das Alter als Bezugsgröße ist somit unwichtig, vielmehr hätte man eine Korrelation zwischen IQ und dem Wunsch auf einen Teil seiner Intelligenz zu verzichten, machen müssen. Höchstwahrscheinlich wäre ien Glockenkurve mit Maximum zwischen IQ 120 und 130 herausgekommen ;-)

Hinterlasse einen Kommentar