LIVING

Moët & Chandon Ice Imperial

Der erste Champagner auf Eis! Mit der Kreation von Moët & Chandon Ice Imperial hat der Hersteller von exquisitem Champagner einen neuen und genialen Coup gelandet. Der erste Champagner, der dafür entwickelt wurde, auf Eis getrunken zu werden!

In seinem revolutionären weißen Gewand tritt der Moët & Chandon Ice Imperial schon beim Anblick extrem kühl auf. Durch die sommerliche Optik kann man sehr leicht darauf schließen, dass der neue hervorragende Tropfen nicht nur bei niedrigeren Temperaturen von 6-9° C, sondern sogar auf Eis getrunken werden soll.

Der halbtrockene Franzose besticht durch seine Flexibiltät, pur über das Eis tanzend oder eventuell garniert mit etwas Fruchtigem oder ein paar Blättern frischer Minze? Sie werden sicher Ihren eigenen Favoriten für sich entdecken und ihn lieben. Ausserdem muss der Champagner nicht wie ein Wein vorher geöffnet werden, immer eine Flasche im Kühlschrank vorrät und schon ist prickelnde Spontaneität angesagt!

Man kann sich sehr gut vorstellen, für welche Gelegenheiten dieser Champagner kreiert wurde: für einen eiskalten Genuss, den man auch ganz leicht tagsüber genießen kann. Die 12% Alkohol des weißen Schaumweins kommen frisch und prickelnd daher, die kühle Temperatur erfrischt Gaumen und Seele. Dazu eine nette Gemeinschaft in sommerlichem Ambiente, eine leckere und leichte Küche, dezente Musik – und schon ist die Atmosphäre perfekt für den neuen Imperial Ice von Moët & Chandon. Ideal für jede White Party oder die große Hochtzeitssause.

Hochwertiger Genuss auf exzellentem Niveau. Verwöhnen Sie sich und Ihre Freunde so wie Sie es sich verdient haben – gerade jetzt wenn die Zeichen auf Sommer stehen!

Rating: 4.8/5. From 5 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten RobertB Mai 25, 2020 um 4:05 pm

    Der Gentleman schweigt und geniesst. So halte ich es zumindest. Ich trinke auch gerne mal ein Gläschen Champagner, brauche aber dafür sicherlich nicht die Öffentlichkeit. zuhause ist es doch eh am schönsten

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.