Schuhe

Ecko Kollektion Frühjahr Sommer

Ecko Jeans

Ecko Jeans


Die Ecko Kollektion Frühjahr Sommer 2009 zeichnet sich besonders durch megacoole Prints und Grafiken aus.
Auf einfarbige T-Shirts in kräftigen Farbtönen wie Grün, Blau, Lila oder Pink wurden kunstvolle Drucke appliziert, die vom Vorderteil zum Rückenteil verlaufen. Die Prints können konkrete Bildnisse von Fantasiewesen darstellen oder nur grafische Muster oder Buchstabenfolgen.
Farblich kommen die Shirts, Sweatshirts, Kapuzenjacken und Hosen sehr geschmackvoll kombiniert daher. Nichts wirkt zu schrill oder punkig. Die ganz Linie von Ecko hat einen coolen individuellen selbstsicheren Touch, ein wenig in Richtung rockig.
Bei den Herrenhemden haben herkömmliche Karos Einzug gehalten. Allerdings gibt es sie in mutigen Farben wie in kräftigem Rot. Die businessähnlichen Hemden der Marc Ecko Linie sind gar in schlichtem Weiß gehalten, wollen aber originell kombiniert werden, z.B. mit geprinteten Blazern oder den Rhino Return Pants im Jogger-Style.
Die Ecko red Linie für das weibliche Geschlecht bietet diesen Sommer vor allem figurnahe T-Shirts mit sehr auffälligen Drucken an. Hier wird weniger an Farbe gespart als bei den Herren. Türkisblaue Shirts finden orangerote Buchstabenfolgen auf ihrem Vorderteil und Rücken wieder. Wilde Ornamente und verschlungene Linien prägen das Bild der gesamten Sommerkollektion.
Die Trägerin solcher Shirts wirkt keinesfalls niedlich und mädchenhaft romantisch verspielt, sondern stellt die unangepasste moderne Rockröhre dar, die ihren eigenen Weg, sowohl in ihrem Musikgeschmack als auch in ihrem Lebensentwurf, geht. Die Ecko Frühjahr Sommer Kollektion ist insgesamt nichts für zarte und angepasste Gemüter, gleichzeitig ist sie aber auch nicht zu grell oder aufreizend, als dass sie nicht jeden Tag und jede Nacht getragen werden könnte. Ein Fall für Individualisten eben!
Die neue Ecko Kollektion ist unter anderem bei Guna.de zu bekommen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.