FASHION Schuhe

Trends trägt man auch an den Füßen: angesagte Stiefel 2020

Stiefel für den Herbst und Winter 2020: 4 Trends, die Sie kennen sollten.

Die neue Modesaison für den Herbst und Winter 2020 läuft. Wer modisch durch die kalte Jahreszeit stiefeln möchte, setzt auf Markantes mit starken Formen. Schüchternes Einerlei ist out, echte Statements sind in. Das betrifft die urbane Street Wear ebenso wie Stiefel mit mehr Glamour und Extravaganz, wie die folgenden vier Trends unter Beweis stellen.

Trend 1: Chunky Chelsea Boots

Chunky Chelsea Boots sind sicher kein neuer, dafür aber ein umso stärkerer Trend. Bereits im letzten Winterhalbjahr begeisterten die schweren Treter mit den breiten Gummisohlen Herren und Damen gleichermaßen. Große farbliche Vielfalt ist hier nicht angesagt: Die Stiefel mit dem martialischen Combat-Appeal sollten tiefschwarz sein. Beim Kombinieren der Boots sind dem kreativen Gestaltungsspielraum kaum Grenzen gesetzt. Für unterschiedliche reizvolle Effekte bieten sich zum Beispiel die folgenden Kombinationsmöglichkeiten an:

– enge Jeans in Schwarz oder Blau
– fließende feminine Kleider in warmen Herbstfarben
– Tweed-Röcke
– Cordhosen in Braun oder Schwarz

Trend 2: Hohe Schnürboots

Schnürstiefel waren in den vergangenen Jahren vor allem in der flacheren Form der Ankle Boots populär. In diesem Winter darf es ruhig etwas mehr Stiefel am Bein sein. Die Trendstiefel zum Schnüren für den Herbst und Winter 2020 reichen gerne bis über die Mitte der Wade hinaus. Wie bei den Chunky Chelsea Boots sind auch bei den hohen Schnürstiefeln dicke Solen mit starkem Profil ein Muss. Als Farben sind sowohl schwarz als auch helle oder dunkle Brauntöne ok. Für die Kombination bieten sich Hoodies und Jeans oder auch feines Satin für den gepflegten Stilbruch an.

Trend 3: Velours

Die Zeiten, in denen auffällig geprägte Lederstiefel im Kroko-Stil angesagt waren, sind zu Ende. Bei den Materialarten erleben Nubuk- und Veloursleder ein Comeback. Die Eleganz mit einem gewissen Country-Flair ist in der Wintersaison 2020 eine sichere modische Bank. Passend dazu sind Reitstiefel wieder im Kommen, während Cowboyboots nach einem kurzen Revival im letzten Jahr wieder weitgehend in der modischen Versenkung verschwinden.

Trend 4: Overknees

Für Damen, denen hohe Schnürstiefel noch zu niedrig sind, lautet die gute Nachricht: Overknees sind in der Herbst- und Wintersaison 2020 wieder im Kommen. Je länger desto besser: Modelle, die weit den Oberschenkel hinaufreichen halten nicht nur schön warm. Sie sehen auch verdammt heiß aus. Gerne darf hier auch farblich variiert werden. Besonders angesagt sind neben klassischem Schwarz helle Brauntöne und blasse ins pastellfarben spielende Blautöne. Als Material ist gediegenes Wildleder erste Wahl.

Fazit zu den Winterstiefeltrends 2020

Nutzen Sie den Wechsel der Saison, um sich vom Look der grauen Maus zu verabschieden und den Winter mit Selbstbewusstsein zu beginnen. Seien Sie kreativ, was die Kombinationen angeht und wagen Sie ruhig den einen oder anderen Stilbruch. Variationen, die bewusst mit einem rein männlichen oder weiblichen Auftreten brechen, treffen auf jeden Fall den modischen Zeitgeist.

Rating: 5.0/5. From 5 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Elli November 13, 2020 um 11:36 am

    Chelsea Boots und Röhrenjeans ist definitiv mein To-Go-Look im Herbst und Winter. Ich hab mir vor 5 Jahren ein Paar von Doc Martens gegönnt und die sehen fast immer noch aus wie neu und sind wunderbar bequem!

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.