Hausschuhe müssen nicht immer spießig aussehen

Für Snoopy-Fans - flickr.com/Last Hero

Abends nach einem arbeitsreichen Tag sind die Füße meist geplagt und müde und wollen nichts lieber als endlich aus den High-Heels oder den engen Schuhen heraus. Sie sehnen sich nach Luft und wollen sich uneingeengt ausbreiten – in einem gemütlichen Hausschuh. Doch was wartet da? Meist ein Billig-Hausschuh aus dem Supermarkt in unmöglicher Farbe und mit einem wenig ansprechenden Aussehen. Das muss nicht sein, Hausschuhe müssen nicht spießig aussehen und man kann sich trotzdem darin wohlfühlen. Die Hausschuhe sollen weich, warm und leicht sein – kein Klotz am Bein – und noch dazu chic aussehen.

Woher bekommt man aber einen Hausschuh, der all diesen Anforderungen entspricht, ohne stundenlang von Geschäft zu Geschäft laufen zu müssen? Im Versandhandel kann man aus einer breiten Palette von Modellen auswählen. Ob man nun als Pferde-, Hunde- oder Katzenfreund nach einem passenden Modell sucht, als Fußballfan einen Hausschuh im passenden Look sucht, man wird etwas finden, das gefällt. Nett und witzig sind Hausschuhmodelle, auf denen auf dem linken und rechten Schuh unterschiedliche Worte eingefilzt sind wie z.B. Ehe-Mann oder Haus-Herr. Auch die bei Frauen so beliebten Ballerinas gibt es als Hausschuh. Modelle aus weichem Rauleder mit unterschiedlichen Farben im Innen- und Außenbereich und einer Blume als Verzierung gibt es genau so wie ganz schlichte und einfache Modelle, die sich außer in der Bequemlichkeit kaum vom Straßenschuh unterscheiden. Es gibt aber auch bei den Hausschuhen Designer-Modelle, die man ebenfalls im Internet finden kann. Filzpantoffel in eigenwilliger Form, in nicht alltäglichen Farben in Kombination mit Marabufedern oder mit Schlangenmuster sind sogar manchmal nur nach Wartezeit erhältlich.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar