Lenny Kravitz bald nur noch Möbeldesigner?

cc by flickr/ Anirudh Koul

Der Musiker Lenny Kravitz überlegt, die Musik zugunsten seiner New Yorker Möbeldesign-Firma aufzugeben. Die im Jahr 2003 von Kravitz gegründete Firma „Kravitz Design“ hat sich auf die Innenausstattung von Wohn- und Geschäftsräumen spezialisiert. Anfangs war die Leidenschaft Möbel zu entwerfen nur ein Hobby, mittlerweile zählt die Firma zwölf festangestellte Mitarbeiter.

Seit mehr als zwanzig Jahren genießt das Multitalent Lenny Kravitz weltweit einen exzellenten Ruf als Musiker und Stilikone. Er arbeitete eng mit Künstlern wie Madonna, Vanessa Paradis und Mick Jagger zusammen, gab sogar vor zwei Jahren sein Schauspieldebüt im international erfolgreichen, mit mehreren Oscars ausgezeichneten Film „Precious – Das Leben ist kostbar“.

Über allem steht die Eleganz
Als Kravitz 2003 Designer und Architekten um sich versammelte, um seinen ungewöhnlichen Lebensstil in innovative und dynamische Möbel-Designerstücke einfließen zu lassen, wusste er noch nicht, dass er schon bald die Kronleuchter für den Swarovski Crystal Palace in New York entwerfen würde. Zu seinen Produkten zählen heute zumeist in schwarz gehaltene extravagante Möbel, gefertigt aus hochwertigen Materialien, bestechend durch ihre klaren und stets klassischen Formen, aber auch Tapeten und jene berühmten phantasievollen Swarovski-Kronleuchter. Zu gleichen Teilen geht es Lenny Kravitz um die Eleganz und den Komfort seiner Möbel. Lenny Kravitz‘ Slogan: Design ist da, um das Leben zu verschönern, die Phantasie zu beflügeln, zu inspirieren – und über allem steht die Eleganz.

Möbel für das Paramount Bay Hotel in Miami

In einem erst kürzlich gegebenen Interview verriet Lenny Kravitz, dass er vorhabe, die Musik nur noch als Hobby zu betreiben, um sich hauptberuflich ganz dem Design von Möbeln und der Entwicklung seiner Produkte zu widmen, um diese auf dem Markt zu etablieren.
In zehn Jahren wolle er eine globale Lifestyle-Marke mit einer Möbellinie und anderen Produkten besitzen und einen kleinen Konzern mit Hotels, so Kravitz gegenüber dem Lifestyle-Magazin „GQ“. Momentan ist Kravitz auf dem besten Weg dahin, denn seine Firma wird in diesem Jahr zum ersten Mal Gewinn erwirtschaften. Momentan arbeitet Kravitz mit dem bekanntesten Vertretern des sogenannten „Neuen Designs“ zusammen: dem Franzosen Philippe Stark. Beide werden die Möbel als auch das gesamte Interior Design für die Präsidentensuite des Paramount Bay Hotels in Miami entwerfen.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Lenny Kravitz bald nur noch Möbeldesigner?”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. […] Der großen Online-Shop von FASHION FOR HOME bietet eine umfassende Auswahl einzigartiger Designermöbel und Accessoires. Ob klassisch oder modern, zurückhaltend oder extravagant, das Angebot von FASHION […]



Hinterlasse einen Kommentar