Handgemachte Cashmere-Mode von der Designerin Judith Haarmann

Foto: Judith Haarmann

Judith Haarmann hat sich vor rund 10 Jahren – nach langjährigen Schaffensstationen bei Claudia Skoda und Iris von Armin – mit ihrem eigenen Label und einem Store auf Sylt selbstständig gemacht. Das Label steht für exklusive Cashmere Garne (u.a. auch Vikunja), gepaart mit der hohen Handwerkskunst der Strickerei.

Die Designerin bietet den Kunden Prèt-a-Porter auf Couture Niveau. Unkompliziert und anziehend wirken ihre qualitativ hochwertigen Materialen Cashmere und Seide. Neben femininen, sinnlichen aber nicht verspielten sondern strukturierten Schnitten und einer eigenen Farbpalette steht bei Haarmann die Qualität und Verarbeitung an oberster Stelle.

Die Designerin passt sich nicht an – nicht in ihrem Schaffen, aber den individuellen Bedürfnissen ihrer Kundinnen. Neben faszinierenden Farben, Materialien und die handwerkliche Verarbeitung machen die auf die Passform gestrickten, exklusiven Kollektionsteile den exklusiven, individuellen Unterschied.

Ob weibliche oder sportliche Silhouette, erst die perfekt bestimmten Proportionen und vollendete Kombination aus Schnittführung und Handwerkskunst machen aus dem Garn begehrte Einzelstücke, die ihren Reiz aus nur zwei Faktoren beziehen: Reduktion und Präzision.

Feminine Eleganz und Raffinesse sind die kreativen Komponenten von Judith Haarmann. Durch ihren perfektionierten Umgang mit Garnen und meisterhaften Schnitten unterstreicht sie die Individualität jeder anspruchsvollen Kundin. Schnitt und Stoff – diese Synapse verleiht der Trägerin ein begehenswertes und feminines Auftreten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar