Märchenhafte Schuh-Trends 2010

Man muss nicht Cinderella heißen um einen gläsernen Pantoffel zu tragen. Clear Heels heißt das Zauberwort der kommenden Saison. Märchenhaft schöne Schuhe der ganz besonderen Art werden nach dem Willen der Designer das MUST HAVE des nächsten Jahres.

Prada und Fendi haben die außergewöhnlichen transparenten Schuhe schon auf ihren Runways gezeigt. Und andere werden mit Sicherheit folgen.

Was muss man sich unter Clear Heels vorstellen? Clear Heels sind wie der Name schon sagt, zum Teil extrem hohe Schuhe mit einer durchsichtigen Plateausohle. Clear Heels sind elegant und verspielt, verwegen und extravagant. So zeigt Fendi Clear Heels als Peeptoes mit einem mega-hohen Absatz und einer rosafarbenen, transparenten Plateausohle. Die Schuhe werden mit einem breiten Seidenband um die Fessel geschnürt und sehen sehr sexy aus.

Prada mag es dagegen etwas üppiger. Hier ist alles gläsern: Der blaue  Blockabsatz , die Plateausohle und auch die Riemchen die mit einem praktischen Klettverschluss geschlossen werden. Das Besondere an diesen Clear Heels sind die Prismen die rund um den Absatz baumeln und klimpern, was man sonst nur von Kronleuchtern kennt. Ein ähnliches Modell ist noch verspielter, denn bei diesen Schuhen haben auch die Zehenriemchen Prismen in unterschiedlichen Größen. Wer sich übrigens nicht mit einem blauen, durchsichtigen Absatz anfreunden kann, der bekommt bei Prada das selbe Modell auch noch in Grün.

Aber es geht auch dezenter. Ebenfalls von Prada sind die transparenten spitzen Pumps mit schwarzen Riemchen. Das Ganze erinnert ein bisschen an einen durchsichtigen Regenmantel für die Füße. Ohne Riemchen sehen die Pumps allerdings ein wenig zu schlicht und einfallslos aus, aber das ist reine Geschmackssache.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar