Zuviele Raubtier-Looks

Leoprints kommen irgendwie nie aus der Mode. Jede Frau fühlt sehnt sich manchmal nach einem sexy Katzen-Outfit. Doch man kann mit seiner Leo-Liebhabe auch schnell ins Fettnäpfchen treten.

Ein bisschen „Tiger“ schadet nie, aber wenn das ganze Outfit nur so vor Tatzenprints strotzt, wird es schnell lächerlich. Außerdem sollten Pelze schönen Tieren vorbehalten sein. Menschen die echten Pelz tragen, sind in der Regel hässlich. Es ist wirklich grausam ein unschuldiges Tier zu schlachten.

Pelz-Fotografen schon seit längerem die Zielscheibe von Greenpeace und Anti-Fell Aktivisten. Die Anhänger der PETA sind nicht zimperlich, wenn es darum geht für ihren Standpunkt einzutreten. Die großen Namen der Mode bekommen dann schon mal eine Zurechtweisung in Form von Tofu-Torten die auf dem teuren Designeroutfit landen. Anna Wintour, die Herausgeberin der Vogue ist eine beliebte Zielscheibe für Tierliebhaber.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Zuviele Raubtier-Looks”
  1. Susanne Spitz sagt:

    Na da hoffe ich mal, der Verfasser des Artikels ist Vegetarier und verzichtet neben Pelz und Fleisch natürlich auch auf Leder… ;-)

Hinterlasse einen Kommentar