Tyra Banks und der Magerskandal bei America’s Next Topmodel

Die Debatte um Magermodels in der Branche reißt nicht ab. Zum Glück, möchte man da sagen, denn dieses Thema ist von enormer Bedeutung. So propagierte Tyra Banks, quasi die Urmutter der Modelsuche im TV, vor kurzem erst, dass sie vom Magerwahn weg wolle und auch fülligere Mädels eine Chance hätten.

Schon komisch, dass sie aktuell in den USA durch einen Magerwahn-Skandal in ihrer Show „America’s Next Topmodel“ für Aufsehen sorgt. In einerm Spot für die Show wurde die 16-Jährige Ann gepriesen, die die „dünnste Taille der Welt“ hat. Tyra zeigt sich von dem Mädchen in dem Spot begeistert, obwohl ihre Maße mehr als ungesund sind.

Etliche protestierten nun dagegen und Tyra entschuldigte sich mehrfach. Sie habe den Spot vorher nicht gesehen. Er sei vollkommen falsch rübergekommen. In der Show ging es angeblich darum, dass dem Mädchen bei den Problemen mit ihrem Körper geholfen wurde. Zudem betonte sie, dass sie absolut gegen den Magerwahn sei und jede Frau, egal ob dick oder dünn, lernen solle ihren Körper zu lieben.

Nun ja, ein wenig heuchlerisch kommt das Ganze schon rüber. Auf der anderen Seite hat bei ANTM schon einmal ein Plus-Size-Model gewonnen, was bei uns nicht der Fall ist…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar