SPORTS

Fabletics Sportbekleidung im Adventskalender

Fotos: Fabletics

Sport frei! heißt es heute in unserem Achten Türchen. Wir verlosen ein Sportoutfit von Kate Hudsons Fitnesslabel Fabletics. Jeden Monat überrascht sie mit neuen coolen Outfits und Looks für Sport und Freizeit und ein paar der coolen Fitnesslooks haben wir Euch ja auch schon vorgestellt.

Gestern Abend waren wir zum Clean Baking Event bei den Mädels und Jungs von Fabletics in Berlin eingeladen. Leckere Naschereien, die überraschend schnell gemacht sind präsentierte uns dort Food und Fitness Coach Patrycja Jaroszewski. Bilder und Inspirationen zu den gesunden Plätzchen und Lebkuchen zeigen wir Euch morgen im Blog.

Im Loft haben wir uns natürlich auch die neuesten Kollektionen angeschaut. Dabei wollten am liebsten gleich in die Sachen hinein schlüpfen und die Kalorien wieder wegtrainieren, die wir zuvor in der Küche genascht haben. Unter den vielen stylischen Teilen, haben wir die Salar Legging mit den goldenen Punkten zu unserem Favoriten aus der Dezember Kollektion erkoren. Damit ihr eure kleinen Weihnachtssünden mit Energie und Spaß angehen könnt, darf sich die Gewinnerin eines der tollen Outfits bei Fabletics aussuchen und bekommt ein Einkaufsguthaben von 80€ für Fabletics.

Sportoutfit_fabletics_fitness_wear

Wie könnt ihr das Fabletics Outfit eurer Wahl gewinnen?

  • Hinterlasst einen Kommentar hier unter dem Beitrag oder auf unserer Facebook-Seite. Wie überwindet ihr den inneren Schweinehund?
  • Wenn Ihr das Gewinnspiel bekannter macht, in dem Ihr den Gewinnspiel-Tweet retweetet oder den Gewinnspiel-Pin repinnt oder den Google+ Post teilt oder das Instagram-Bild repostet, erhaltet Ihr für jede dieser Aktivitäten ein zusätzliches Los, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöht.

Teilnahmeschluss ist am 08.12.2015 um 23:59. Der Gewinner wird am 09.12.2015 per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich und je nach Möglichkeit per E-Mail und Facebook informiert.

Um den Gewinn zu bekommen benötigt Ihr einen Account bei Fabletics, den Ihr kostenlos eröffnen könnt. Ihr bekommt dann das Einkaufsguthaben von Fabletics dann auf Euer Mitgliedskonto aufgeladen.

Das nächste Türchen unseres Adventskalenders öffnet sich hier.

Viel Glück!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

  • Antworten Marina Dezember 8, 2015 um 7:22 am

    Ein Blick in den Spiegel genügt ;-))) und feste Verabredungen zu Sportkursen, der Freundin ständig abzusagen, wäre nicht nett… Ich habe getweeeeetet @Mari581 und auf Instagram geteilt mari_na215. Schönen Tag!

  • Antworten JujuBeAgain Dezember 8, 2015 um 7:27 am

    Zunächst erinnere ich mich daran, wie gut ich mich doch nach dem Sport fühle. Danach nur gute, Energie geladene Musik auf die Ohren und es kann los gehen.

  • Antworten Patrizia Dezember 8, 2015 um 8:34 am

    Der innere Schweinehund wird gleich auf verschiedenen Ebenen bekämpft: mit Verabredungen und festen Trainingsterminen/-zeiten, mit schönen Sportsachen, die unbedingt ausgeführt werden wollen, Sonnenschein und vielseitiges Training! Immer die gleiche Laufrunde kann langweilig werden. Neue Sachen ausprobieren und mal statt des normalen Trainings Schwimmen, SUP oder Yoga machen, hält die Sportbegeisterung hoch!

  • Antworten Alexis Dezember 8, 2015 um 9:18 am

    Marathon – in diesem Jahr will ich meinen ersten laufen, da muss man sich einfach überwinden.

  • Antworten Esther Dezember 8, 2015 um 10:32 am

    Gute und laute Musik in den Ohren hilft immer 🙂

  • Antworten Melanie Dezember 8, 2015 um 10:41 am

    Hallo 🙂
    Ich mache das ganz einfach: Wecker stellen, klingeln lassen, Füße raus und ab in die Puschen und laufen. Bei den Temperaturen ist man spätestens nach 5 Metern richtig wach. Man darf nur nicht drüber nachdenken, wie warm und weich das Bett ist, einfach aufstehen und gut is…

    Ich hätte sehr gerne so ein tolles chices Outfit für den Sport.
    Oben der Retweet führete bei mir zum Link von gestern, ich habe dann einfach so getwittert über Dein Gewinnspiel https://twitter.com/fluffy1008/status/674161312038039552
    Lieben Gruß,

    Melanie

  • Antworten Maren Dezember 8, 2015 um 11:11 am

    Ich habe einen sportlichen Freund mit dem will ich mithalten können. Er ist mein liebster und bester Anreiz. Tolle Klamotten helfen natürlcih auch.

  • Antworten Gotop Dezember 8, 2015 um 11:35 am

    Nach dem Sport geht es mir immer besser, daran versuche ich mich immer zu erinnern, wenn es mal wieder klemmt.
    Das Outfit würde ich so gern gewinnen, habe fabletics noch nie getestet.

  • Antworten Doris Dezember 8, 2015 um 11:47 am

    Ich nehme die gepackte Sport-Tasche immer ins Büro mit denn dann hab ich keine Ausreden mehr. Die Belohnung kommt dann immer nach dem Sport. Ich betreibe sehr gerne Sport aber ich muss zugeben, dass es mir im Winter (besonders jetzt in der Adventszeit) schwieriger fällt den inneren Schweinehund zu überwinden.
    Einen schönen Tag!
    Doris

  • Antworten Milka Some Dezember 8, 2015 um 12:16 pm

    Ich habe ein tolles Sommerbild mit meinem Lieblingskleid an die Tür geklebt. Das soll mich motivieren den Arsch hochzukriegen.

  • Antworten Siri Dezember 8, 2015 um 12:26 pm

    Meine Freundin Marie ist äusserst hartnäckig und konsequent, was Sport treiben angeht, mit ihr verabrede ich mich deshalb zu festen Trainingszeiten! Ausserdem nehme ich meine gepackte Sporttasche mit ins Büro, um dann direkt von dort aus ins Fitness-Studio zu starten. Und dann suche ich mir die Tage aus, an denen die Fitness-Kurse stattfinden, die mir am meisten Spaß machen bzw. die Kurse mit den besten Trainerinnen. Lieben Gruß!

  • Antworten Jule Dezember 8, 2015 um 12:57 pm

    Ich kann mich am besten überwinden, wenn ich schöne Sportklamotten trage… 🙂 Das motiviert so ungemein und macht gleich doppelt so viel Spaß, wenn man sich einfach wohlfühlt. Meine Sportgarderobe könnte frischen Wind gebrauchen, zumal einer der guten Vorsätze fürs neue Jahr ist, dass ich mich mal wieder öfter im Fitnessstudio blicken lasse 😉

  • Antworten Roberta Dezember 8, 2015 um 1:06 pm

    Ein neues Outfit ist immer eine Spitzenmotivation schließlich will man es auch präsentieren, das ist wie bei allen Klamotten.

  • Antworten Kathy Dezember 8, 2015 um 1:08 pm

    Ich bin von lauter Sportfreaks umgeben da mache ich automatisch mit.

  • Antworten Olaf Dezember 8, 2015 um 1:09 pm

    Für meine Freundin ist der Sommerurlaub immer der wichtigste Ansporn.

  • Antworten Regina Dezember 8, 2015 um 1:23 pm

    Musik hören, dann kann es losgehen.

  • Antworten ClaudiaSt Dezember 8, 2015 um 1:29 pm

    Blöder Schweinehund mit dem diskutiere ich seit Jahren. Das Outfit würde sicher helfen. Die Hose finde ich auch toll.

  • Antworten Kugelblitz Dezember 8, 2015 um 1:31 pm

    Gruppensport. Ohne den Druck der anderen würde ich keinen Handschlag tun.

  • Antworten XeniaMissner Dezember 8, 2015 um 1:33 pm

    Mit genügend schlaf und leichter Kost ist es gar nicht so schwer am Ball zu bleiben. Ich verabrede mich mit einer Freundin und da kann man schlecht absagen.

  • Antworten Kirsten Dezember 8, 2015 um 1:39 pm

    Der Blick in den Spiegel genügt. Die Anforderungen sind ja extrem hoch an sich selbst und andere.

  • Antworten Julia M. Dezember 8, 2015 um 2:19 pm

    Ui, ich muss ihn tagtäglich überwinden. Denn bei meiner RAbeit als Physio muss ich immer aktiv sein. Da bleibt mir keine große Wahl.

  • Antworten Jenny Dezember 8, 2015 um 2:31 pm

    Puh, das ist nicht einfach – meistens brauche ich jemanden, der mich mitzieht

  • Antworten Nelli Dezember 8, 2015 um 2:42 pm

    Da ich regelmässig Sport treibe, weiss ich wie gut ich mich nach dem Sport fühle. Also fällt es mir leicht 🙂

  • Antworten Michaela Dezember 8, 2015 um 2:50 pm

    Naja, es ist im Winter schon ein Angehen. Aber ich weiß auch, wie gut man sich nach einer Laufrunde fühlt, und dann versuche ich, mich daran zu erinnern.

  • Antworten Anisa Dezember 8, 2015 um 2:59 pm

    Das braucht nicht viel..der Spiegel sagt einem schon alles und die zu enge Jeans, die irgendwie jedes Jahr enger wird 🙂

  • Antworten Anastasia T. Dezember 8, 2015 um 3:32 pm

    Ich denke immer an den Sommer 🙂

  • Antworten Maiki Dezember 8, 2015 um 4:05 pm

    Am besten einen Sportpartner suchen: Meiner ist ein sechsjähriger Tibetterrier der ganz wild auf’s Laufen ist und wenn ich mal keine Lust habe, hüpft er so lange um mich herum bis nachgebe und wir doch noch joggen.

  • Antworten Andrea N. Dezember 8, 2015 um 4:10 pm

    Wir gehen immer zu zweit mit festen Terminen ins Fit – meine kleine Schwester und ich. Somit sagt man sich nicht so schnell: Ach heute lieber gemütlich auf der Couch sitzen. Hatte es vorher eine Zeit alleine probiert, aber da siegte dann doch sehr oft der innere Schweinehund 😉

    Habe hier retweetet https://twitter.com/SchokoVanille – LG und dir einen schönen Tag, Andrea

  • Antworten Manuela Dezember 8, 2015 um 4:23 pm

    einfach nch draussen gehen , der Rest kommt von aleine

  • Antworten Rosie Dezember 8, 2015 um 4:35 pm

    Fällt mir zwar oft schwer, aber manchmal reicht es, an meine Ziele zu denken & die Vergangenheit vor Augen zu rufen.

  • Antworten Manuela Dezember 8, 2015 um 5:14 pm

    Ich muss mich nur im Spiegel anschauen und mich so hinstellen, dass ich möglischst dick aussehe. 🙂

  • Antworten Stefan Dezember 8, 2015 um 5:22 pm

    Bisher garnicht

  • Antworten Christin Püschel Dezember 8, 2015 um 5:36 pm

    Na mit so einen tollen Outfit hab ich keine Ausrede mehr, keinen Sport machen zu können 🙂

  • Antworten Nina Dezember 8, 2015 um 5:38 pm

    Repostet auf Google+ und FB[geliket+ geteilt] und IG.
    Mein innerer Schweinehund wird durch meinen Hund die Leviten gelesen, tgl. 3 x raus, davon 1 x 1 Std joggen.

  • Antworten Biggi Dezember 8, 2015 um 5:53 pm

    toll

  • Antworten Agnes Dezember 8, 2015 um 6:26 pm

    Fabletics hat so schöne Sportsachen – würde mich freuen!

  • Antworten Emma Dezember 8, 2015 um 6:36 pm

    Morgens aus dem Bett fallen und rein in die Joggingschuhe. Sein Ziel immer fest vor Augen haben ✔

  • Antworten Larissa Dezember 8, 2015 um 6:38 pm

    Ich bin einer Laufgruppe beigetreten, wo wir feste Laufzeiten haben und es keinerlei Ausreden mehr gibt! Der innere Schweinehund hat sich seitdem aus dem Staub gemacht 😉

  • Antworten Christine Dezember 8, 2015 um 7:03 pm

    In dem meine sporty Freundin erzählt wird, dass ich zuviele Keks hatte. Hilft immer

  • Antworten Nadine F Dezember 8, 2015 um 7:39 pm

    Am besten feste Termine vereinbaren, da kann man sich nicht so leicht drücken

  • Antworten Liz Sto Dezember 8, 2015 um 9:05 pm

    Ich habe mich mit einer guten Freundin in einer Tanzschule angemeldet. Dann überwindet man wie von allein den inneren Schweinehund, weil man die andere nicht allein losschicken möchte und außerdem macht es zu zweit großen Spaß.

  • Antworten Caro Dezember 8, 2015 um 9:20 pm

    Ich packe meine Sporttasche immer am Abend vorher und nehme sie dann schon morgens mit auf die Arbeit. Wenn ich direkt nach der Arbeit ins Fitnessstudio gehe, geht das meist ohne dass ich meinen Schweinehund überwinden muss. An den Tagen, an denen ich absolut keine Lust habe, belohne ich mich nach dem Training (z.B. mit einem leckeren Essen, einem heißen Bad, etc.).

    Ich habe das Gewinnspiel gepinnt (spaincaro) und retweetet (spaincaro)

    LG,
    Caro

  • Antworten Jette Dezember 8, 2015 um 9:38 pm

    Viel zu selten! Aber wenn das Lieblingskleid dann erstmal zu eng sitzt…

  • Antworten Sandra Dezember 8, 2015 um 10:13 pm

    Ich selber als Sportmuffel schaffe es eher selten…meistens ist da ein wenig Hilfe von meinem Mann nötig, um nicht nur seinen, sondern auch meinen Schweinehund zu überwinden. Und gemeinsam macht es sogar ein wenig Spaß 🙂

  • Antworten Leona Dezember 8, 2015 um 11:15 pm

    Indem ich mich mit jemandem verabrede 🙂

  • Antworten Julia Dezember 8, 2015 um 11:17 pm

    Wow, tolles Gewinnspiel!
    Ich muss sagen, ich denke, ich habe meinen Schweinehund bereits besiegt. Ich gehe auch dann zum Sport, wenn ich eigentlich keine Lust habe. Meine Erfolge motovieren mich dazu. Regelmäßige Vergleichsbilder und Maße nehmen helfen auch ungemein. Und mein deutlich besseres Körpergefühl. *.* Ohne Sport geht gar nichts mehr, dann bin ich nicht ausgelastet, nicht ausgeglichen und irgendwie nicht zufrieden.
    Kennst du bestimmt 😉
    Alles Liebe
    Julia

  • Antworten Anika Dezember 8, 2015 um 11:21 pm

    Motivation gibt mir meine Jeans.Wenn die wieder zu eng wird, wird es erst recht Zeit zum Sport zu gehen. Ich finde es auch hilfreich,wenn man eine Freundin zum sporteln mit dabei hat

  • Antworten Isabell Dezember 8, 2015 um 11:25 pm

    Indem ich mir Bilder von Traumfiguren anschaue 😉

  • Antworten Danzhen Luo Dezember 8, 2015 um 11:26 pm

    Ich bin am motiviertesten wenn ich auf der Waage gestanden habe 😉
    Sonst gibt es nicht viel, was mich antreibt wirklich etwas für meine Fitness zu tun.

    liebe Grüße~

  • Antworten Ines Herzog Dezember 8, 2015 um 11:57 pm

    Wie jeder Hund, muss auch diese Rasse mal vor die Tür. Und wenn man dann sowieso schon draußen ist, kann man den Gassigang ja auch gleich mit Joggen verbinden.

  • Antworten Antonia Dezember 9, 2015 um 10:04 am

    Ich habe zum Laufen eine APP die mir immer Punkte gibt. Für mich ist ein Ansporn immer mehr Punkte zu bekommen.

  • Antworten Mietze Dezember 9, 2015 um 10:35 am

    Einfach vor dem Aufstehen loslegen! Bevor das Gehirn merkt was man vorhat:D

  • Antworten Johannes Z. Dezember 8, 2016 um 10:41 am

    Musik an und durch

  • Antworten Sabrina Dezember 8, 2016 um 8:43 pm

    Alte Fotos von mir anschauen 🙂

  • Antworten Mira Dezember 8, 2016 um 9:57 pm

    Wenn ich das nur wüsste…

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.