EVENTS

Aufregend aussehen, spektakulär erleben – das Spielen genießen

Casinos stehen hoch im Kurs. Vor allem der Nervenkitzel und der Glamour der aufregenden Nächte in einem solchen sind es, welche Menschen in aller Regelmäßigkeit eines aufsuchen lassen. Allerdings gibt es in vielen Casinos einen Dresscode. Zudem soll der Abend etwas Besonderes sein, was wiederum die passende Garderobe voraussetzt. Was ist also für solch ein Event passend und nicht übertrieben?

Dresscode als roter Faden

Eine Nacht in einem Casino an klassischen Spieltischen wie dem Roulette oder auch dem Poker liefert nicht nur ein einzigartiges Erlebnis. Vielmehr ist es eine Chance, sich in einem seiner beliebtesten Outfits zu zeigen. Vor allem mit dem Blick auf den Dresscode in vielen dieser Etablissements ist ohnehin klar, dass eben nicht die labbrige Jogginghose und das flatterige T-Shirt reicht. Dabei steht weiterhin im Trend, dass Bodypositivity großgeschrieben wird. Schließlich soll sich jeder im eigenen Körper wohlfühlen und tragen, was ihm gerade passt. Dennoch ist das bei einem Besuch in einem Casino immer auch mit den Vorgaben einer solchen Einrichtung verbunden.

Einfach genießen

Nicht minder beliebt sind in Österreich zudem die Spielbanken. Die besten seriösen Anbieter 2023 liefern ihren Besuchern vieles mehr als nur das Glück, um ein interessantes und forderndes Spiel zu erleben. In diesem Rahmen gibt es selbstverständlich für Teilnehmer einen Dresscode. Welches Outfit folglich genutzt wird, spielt eine große Rolle. Wer eines der Kleider aus den Trends dieser Saison zum Spiel tragen will, kann das selbstverständlich ebenso im heimischen Ambiente tun. Auch hier lässt sich mit dem Partner oder Freunden ein interessantes Spiel erleben.

Was zieht sie also an zum eleganten Abend?

Generell gibt es kaum etwas, das zu glamourös oder gar zu übertrieben ist. Wer mit der Federboa und engem Cocktailkleid auftaucht, wird allerdings üblicherweise eher ein Blickfang sein. Allerdings sollte das Outfit auch nicht unordentlich wirken. Beliebt ist in jedem Fall das „kleine Schwarze“ sowie die Farbe Schwarz im Allgemeinen. Kombiniert mit einigen Accessoires wie einer filigranen Uhr, Collier und Handtasche, runden das Outfit gekonnt ab. Alternativ wäre ebenfalls etwas dezent Grünes denkbar. Im Zusammenspiel mit Schmuck aus Gold lässt sich das anziehende Gefühl von Glück generieren.

Ebenfalls eine Möglichkeit wäre die Symbiose aus einem Rock, der knapp über die Knie reicht. Gefertigt aus Samt, Leinen oder auch Baumwolle kann dieser für einen glamourösen Look sorgen. Zusammengetragen wird er am besten mit einem hohen Pullover oder einer Bluse. Auch hier kann gerne mit Accessoires gespielt werden. Ein Schal könnte diese Zusammenstellung abrunden.

Als eine Alternative zu dem Rock könnte ebenso zu einer Stoffhose gegriffen werden. Zu favorisieren wären hier die Farben Dunkelblau oder Schwarz. Gerne in der Kombination mit einem T-Shirt mit Carmen-Ausschnitt, dunkler Handtasche und hohen Schuhen. Den krönenden Abschluss bildet dann das Accessoire für die Haare. Hier besteht im Grunde freie Hand. Getragen wird, was am besten zum restlichen Outfit passt. Hierbei stehen neben Hochsteckfrisur ebenfalls Scrunchies im Fokus.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.