Das sind die Jeans-Trends 2011

cc by wikimedia/ Lion Hirth

cc by wikimedia/ Lion Hirth

Okay, Jeans sind ja eigentlich immer angesagt, doch schon lange hat Denim nicht mehr so viel Beachtung gefunden wie in diesem Jahr. Fast hat man den Eindruck alle großen Designer haben sich auf den Stoff gestürzt und hätten am liebste ganze Kollektionen aus Jeansstoff gemacht.

2011 ist Denim omnipräsent: Erlaubt ist eigentlich fast alles, sogar sich komplett in Jeansklamotten zu kleiden, doch dies sollte man wohl nur tun, wenn man sehr stilsicher ist, denn schnell kann solch ein Outfit nach hinten losgehen.

Aber auch sonst findet man viel Auswahl: In Sachen Jeanshosen bleiben uns Röhre und Boyfriend-Jeans erhalten. Hinzu kommen Jeanshosen im Marlene-Stil mit weitem Bein. Im Sommer sind natürlich auch Denim-Shorts ein Thema, egal ob sexy kurz oder etwas länger und lässiger.

In diesem Jahr bleibt es jedoch, wie bereits erwähnt, nicht bei den Hosen: Jacken und Mäntel müssen ebenfalls aus Denim sein, wild und verwaschen oder dunkler und etwas klassischer. In Form von eleganten Blazern gehen sie zum Teil sogar als Business-Outfit durch.

Ach ja, Jeanshemden und -westen dürfen ebenfalls nicht fehlen, genauso wie Denim auf Taschen, Schuhe und und und. Ihr seht also Jeans sind in den kommenden Monaten wirklich überall!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar