Schuhe richtig imprägnieren

So langsam nahen die nassen Tage in Herbst und Winter. Lederschuhe sollten davor unbedingt imprägniert werden, damit man keine nassen Füße bekommt. Wer kein entsprechende Spray zuhause hat, der sollte sich im Fachhandel beraten lassen oder bereits beim Kauf der neuen Winterstiefel danach fragen.

Preislich kann man natürlich zu den billigsten Sprays greifen, doch hier hat die Erfahrung gezeigt, dass viele von ihnen leider nicht lange halten, so dass man schnell doch mit nassen Füßen dasteht. Das Sprühen selbst sollte unbedingt im Freien auf dem Balkon oder vor der Haustür gemacht werden, da nicht nur der Geruch unangenehm ist, sondern vor allem die kleinen Partikel in Nanosprays die Schleimhäute reizen oder sogar schädigen können.

Beim Sprühen ist ein Abstand von gut 30 Zentimetern ideal. Man sprüht so lange bis ein dünner Film auf den Schuhen ist. Danach lässt man sie einige Zeit im Freien trocken ehe man sie wieder in den heimischen Schuhschrank stellt. Neue Schuhe dürfen ruhig ein zweites Mal imprägniert werden. Diesen Vorgang wiederholt man je nach Gebrauch der Schuhe ungefähr einmal im Monat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar