Michael Michalsky liefert die Mode zum Börsencrash

Und noch ein letztes Mal Fashion Week, weil es so schön war. Doch diese Show dürfen wir euch auf keinen Fall vorenthalten, denn sie war das absolute Highlight der vergangenen Woche im Zeichen der Mode. Wie immer spielt Designer Michael Michalsky geschickt mit dem Zeitgeschehen und liefert zur Fashion Week in Berlin die Mode und auch die Show zur Wirtschaftskrise.

Allein schon die Kulisse zeigte das hohe Maß seiner Kreativität, das man bei vielen anderen Designern vergeblich suchte: eine schwarz-weiße Häuserkulisse zwischen Berlin und New York der 20er Jahre. Und wie die goldenen Jahre endeten wissen wir mittlerweile alle. Die Wirtschaftskrise wirft auch in der Kulisse ihre Schatten voraus. Und so haben sich die Träume und Hoffnungen so mancher in Luft aufgelöst bzw. auf dem Boden zerstreut. Dort liegen Aktienscheine…

Modetechnisch dominieren die Farben Schwarz, Weiß, Mint, Türkis und Beige. Die Schnitte sind ein gelungener Mix aus Moderne und 20er Jahre, wo auch hier und da mal wieder das Thema der Aktienscheine am Boden aufgegriffen wird.

Wie immer der Höhepunkt der Modewoche! Weiter so!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar