Designt Lady Gaga mit ihrer Schwester?

Lady Gaga und ihre Schwester wollen Mode entwerfen. Die exzentrische Sängerin hat ihre Schwester für eine eigene Kollektion gewinnen können, die verglichen mit dem, was die Musikerin selbst meist trägt, „relativ normal und tragbar“ werden soll.

Natali Germanotta ist bereits in der Modebranche tätig und beendete gerade ihr erstes Studienjahr an der Parsons The New School for Design in New York, wo sie Modedesign studiert. Dem Magazin ‚Grazia‘ berichtet ein Informant: „Gaga hatte die Idee, die Kleidung von klassischen Ikonen wie Marilyn Monroe, Grace Kelly und Audrey Hepburn zu neuem Leben zu erwecken. Natali fand die Idee großartig und hat eine Menge Ideen für die Designs, aber natürlich wird dabei jedes Stück seinen eigenen speziellen Kniff haben.“

Unter den Entwürfen, die für die Kollektion designt werden sollen, soll sich demnach eine Gummi-Version von Marilyn Monroes bekanntem weißen Neckholder-Kleid aus ‚Manche mögen’s heiß‘ befinden und auch Audrey Hepburns Kleid aus ‚Frühstück bei Tiffany‘ könnte neu aufgelegt werden.

Bisher ist noch nicht bekannt, wie die Mode der beiden Schwestern an die Kundin gebracht wird, es wird jedoch spekuliert, dass dies über Gagas Label Haus of Gaga erfolgen könnte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar