Kanye West zeigt erste Kollektion

Kanye Wests erste Kollektion kam nicht überall gut an.

Der Rapper, der seit einiger Zeit nicht nur in Sachen Musik von sich reden macht, sondern auch eine Liebe für Mode entwickelte, zeigte am Samstagabend in Paris im Rahmen der Fashion Week seine erste Kollektion.

Diese kam bei den Anwesenden – darunter Skandalnudel Lindsay Lohan und Sänger Jared Leto – zwar gut an, wurde in ersten Kritiken jedoch von den Kritikern verrissen. Die Entwürfe, die unter anderem durch den Gebrauch vieler Reißverschlüsse auffielen, seien einem „schlechten Schnitt“ zum Opfer gefallen, hieß es beispielsweise in der ‚New York Times‘.

Sängerin Ciara, die ebenfalls unter den Gästen der Catwalk-Show war, zeigte sich später jedoch im Gespräch mit ‚MTV.com‘ mehr als begeistert und schwärmte: „Es war großartig. Die Kleidung, das Gefühl in dem Raum und die Energie hinter der Bühne. Ich liebte die Hosen mit Colour-Blocking in Orange und fand auch die Pelz-Accessoires und die schwarzen Kleider toll. Es gab viel Attitude. Alles war stark und sehr sexy. Als ich Kanye später sah, wollte ich ihm sagen, dass es erstaunlich war, aber es war so viel Chaos hinter der Bühne, natürlich gutes Chaos. Er war aufgeregt und es gab einfach so viel positive Energie. Ich liebte es.“

West selbst hat sich bisher noch nicht zu den Kritiken geäußert.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Kanye West zeigt erste Kollektion”
  1. Nicole sagt:

    Ich kann mich nur anschließen: Schnitte und Sitz waren wirklich unvorteilhaft.

Hinterlasse einen Kommentar