Jimmy Choo ohne Tamara Mellon!

cc by flickr/ StephenCarlile

cc by flickr/ StephenCarlile

Schon alleine beim Namen Jimmy Choo geraten die meisten Fashion Victims in Verzückung. Das Unternehmen gehört eindeutig zu den bekanntesten und angesagtesten Schuh Labels überhaupt. Schon länger hieß es, dass sich Tamara Mellon aus dem Unternehmen zurückziehen wolle. Nun wird dies Realität.

Im Jahr 1996 gründeten Tamara Mellon und der Schuhdesigner Jimmy Choo das Label. Während sich Jimmy Choo selbst ziemlich schnell aus dem Geschäft zurückzog, war Mellon 15 Jahre lang der kreative und vor allem business-orientierte Kopf der Firma. Nun will sie sich neuen Aufgaben stellen.

Vor einem halben Jahr wurde Jimmy Choo vom Luxusgüterkonzern Labelux gekauft, so dass nun wohl grundsätzlich ein guter Zeitpunkt für Neuerungen ist. Mit Tamara Mellon wird auch CEO Joshua Schulman Jimmy Choo verlassen. Die Kreativdirektoren Sandra Choi und Simon Holloway bleiben jedoch. Mal sehen, auf welche neuen Projekte von Tamara Melon wir uns freuen können und was die Änderung für die Fans des Labels langfristig für Folgen hat…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar