PEOPLE

Ariane Sommer nackt – statt Pelz

Fotos: PETA

Ariane Sommer ist der neueste Promi, der für die berühmte „Lieber nackt als im Pelz!“-Kampagne von der Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) vor der Kamera stand.

Für die überzeugte Vegetarierin war das Fotoshooting mit der Starfotografin Sylvie Blum eine Herzensangelegenheit. Mit den sexy Motiven will Ariane an die zahllosen Tiere erinnern, die jährlich ihrer Felle wegen gequält, misshandelt, vergast, erdrosselt, per Genickbruch oder analem Stromschlag getötet und nicht selten bei lebendigem Leib gehäutet werden.

In Berlin wurde heute auch vor einer Kentucky Fried Chicken Filiale (bei uns in der Nähe am Alexanderplatz) demonstriert, weil die Hühner dieser Fast-Food-Kette laut Peta-Angaben unnötig grausam getötet werden.

Also wieder ein Grund darauf zu achten, was man is(s)t.

Rating: 5.0/5. From 4 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.