Jason Wu und Nordstrom: Zweitlinie Miss Wu

cc by wikimedia/ David Shankbone

cc by wikimedia/ David Shankbone

Jason Wu hat sich längst vom angesagten Geheimtipp zu einem der größten Designer überhaupt gemausert. Spätestens seit US-Präsidenten-Gattin Michelle Obama ihn öffentlich zu ihrem Lieblingsdesigner erklärte, kennen ihn wohl fast alle. Wus Entwürfe sind meist sehr schlicht und dabei dennoch raffiniert und sehr elegant. Nun möchte der Designer seine Kundschaft ein wenig erweitern und bringt mit „Miss Wu“ eine Zweitlinie für jüngere Fashion Victims auf den Markt.

Im Januar 2013 kommen die Entwürfe auf den Markt. Das Logo leitet sich von Wus Hauptlinie ab und zeigt eine kleine Eule mit großen Augen. Über insgesamt 40 Modelle kann man sich zu Beginn freuen, die vor allem von Ikonen wie Marianne Faithfull oder Jane Birkin inspiriert sind und daher vor allem im 60er Jahre Stil gehalten sind.

Nach eigenen Angaben wollte der Designer damit auch eine andere Seite seiner Persönlichkeit präsentieren. Dass ihm dies gelungen ist, werden wohl nur wenige bezweifeln. „Miss Wu“ kommt in Zusammenarbeit mit dem Label Nordstrom auf den Markt, das Jason Wu zu der Linie inspiriert hat. Zu haben sind die Stücke, die angeblich zudem erschwinglicher sein sollen, ab Januar auf nordstrom.com und in den Department Stores Via C.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar