Rudi Gernreich: Comeback der extravaganten Marke!

Der gebürtige Österreicher Rudi Gernreich gehörte eindeutig zu einer Generation Modeschöpfer, die der Kunst eindeutig näher waren als es heute leider vielfach der Fall ist. Der Modeschöpfer war seiner Zeit weit voraus und sorgte mit so manch einer Kreation in den 1960er Jahren für einen echten Skandal. Ganze 25 Jahre nach dem Tod des Künstlers soll die Marke Gernreich wiederbelebt werden!

Laut Medienberichten hat sich ein deutscher Unternehmer die Rechte an der Marke gesichert und plant im Jahr 2014 die ersten Entwürfe unter dem Namen Gernreich zu präsentieren. Der Firmensitz soll in New York sein. Man kann nur hoffen, dass die Mode dabei nicht ihre Seele und ihre provokative Kraft verliert!

Rudi Gernreich wurde 1922 in Wien geboren und musste als Jude 1938 in die USA fliehen. Dort arbeitete er als Tänzer und gründete 1950 die erste Homosexuellenbewegung der Welt. Sein Leben lang setzte er sich für die Rechte der Schwulen und Lesben ein. Davon zeugt zum Teil auch seine Mode, denn er machte als erster überhaupt mit Unisex-Modellen von sich reden. Zudem erfand er sozusagen den Monokini, auch wenn seine Entwürfe meist gewagt den Busen der Damen dabei freiließen.

Foto: cc by wikimedia/ Fee Keller

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar